Cremiges Oreo-Trifle
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Ein cremiger Nachtisch mit Knusper-Detail: Das Oreo-Trifle ist ein tolles Dessert, auch für eine große Party. Zarte luftige Creme mit leckeren Oreo-Cookies.
Zutaten
  • 3 Blatt Gelatine
  • 200 g Oreo-Kekse
  • 200 g Schlagsahne
  • 100 ml Milch
  • 125 g Mascarpone
  • 125 g Griechischer Joghurt
  • 2 EL Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 1 EL Kakaopulver
Anleitung
  1. Die Gelatine in etwas kaltem Wasser 10 Minuten einweichen.
  2. Die Oreos mit einem Messer hacken oder in einem Gefrierbeutel zerkleinern, dass kleinere und größere Stückchen entstehen.
  3. Vier Esslöffel Keksbrösel für die Garnitur beiseitelegen.
  4. Die Schlagsahne in einer Schüssel steif schlagen.
  5. Die Milch in einem Topf geben und leicht erwärmen (nicht kochen).
  6. Die Gelatine gut ausdrücken und dann in der Milch auflösen.
  7. Mascarpone und griechischen Joghurt in einer Schüssel mit der Gelatine-Milch, Zucker und Vanillezucker verrühren. Dann die Sahne vorsichtig unterheben. Dabei nicht zu stark rühren, da die Masse sonst nicht fluffig wird.
  8. Die Mascarpone-Masse halbieren und in die eine Hälfte das Kakaopulver rühren.
  9. Nun die Kekse und die zwei Cremes abwechselnd in Gläser füllen, so dass schöne Schichten entstehen. Die Creme zwei Stunden im Kühlschrank kalt stellen.
  10. Vor dem Servieren die restlichen Keksbrösel auf der Creme verteilen.
Recipe by ELBCUISINE at https://elbcuisine.de/oreo-trifle-dessert/