Mallorquinischer Mandelkuchen – wir holen uns den Sommer zurück!
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Sommer für die Geschmacksknospen. Dieser leckere Mandelkuchen nach Mallorquinischer Art ist einfach zu machen und köstlich! Und dazu noch ohne Mehl!
Zutaten
  • 250 g Mandelmehl – ich hatte geschälte geriebene Mandeln
  • 250 g Puderzucker
  • 8 Eier
  • 1 Vanilleschote alternativ Vanille aus der Mühle oder Vanillepulver (ich hatte letzteres)
  • geriebene Schale von einer Bio-Orange
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Salz
Anleitung
  1. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Ich mache es mir einfach und füge Eigelbe und Puderzucker hinzu.
  3. Orange heiß waschen, abtrocknen und die Schale mit einer Reibe o.ä. fein abraspeln, die Vanilleschote aufschneiden und Mark herauskratzen oder wie ich, einfach etwas Vanille verwenden.
  4. Beides in den Teig geben. Zimt und eine Prise Salz dazu geben. Dann alles noch einen Moment schaumig schlagen. Zum Schluss die geriebenen Mandeln unterheben, das heißt vorsichtig unterrühren.
  5. Den Teig in eine gefettete Backform geben. Die Menge ist gedacht für eine Springform mit 26 cm Durchmesser. Wie ihr seht, habe ich eine nette herzförmige Keramikform gewählt.
  6. Nun 45 Minuten backen. Ofentür während des Backens nicht öffnen.
  7. Nach Ende der Backzeit Ofen ausschalten und Kuchen fünf bis zehn Minuten bei geöffneter Tür im Herd ruhen lassen. Danach den Kuchen herausnehmen, auskühlen lassen, stürzen und mit Puderzucker bestreuen.
  8. Der Kuchen soll besonders gut schmecken, wenn man ihn erst am nächsten Tag isst. So lange hat er bei uns nicht gehalten.
Recipe by ELBCUISINE at https://elbcuisine.de/mallorquinischer-mandelkuchen/