Fluffige Herzchen zum Valentinstag
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Ein herrlich lockerer Biskuitteig in Herzform mit cremiger Sahne. Leckere Geschenk-Idee zum Valentinstag – gleich testen!
Zutaten
  • 2 Eier
  • 75 g Puderzucker
  • 1 P Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml Dooley’s White Chocolate Cream Liqueur – alternativ könnt ihr auch Eierlikör verwenden
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 50 g Speisestärke
  • 50 g Mehl
  • ½ P Weinstein-Backpulver
  • Eventuell Zuckerherzchen o.ä. zur Dekoration
Anleitung
  1. Eier mit Puderzucker, Vanillezucker und einer Prise Salz schaumig schlagen.
  2. Dooley’s White Chocolate Cream Liqueur und Öl nach und nach beim Rühren dazugießen, ca. 2 Minuten weiterschlagen. Speisestärke, Mehl und Backpulver mischen, über die Eiermasse stäuben und mit einem Schneebesen vorsichtig unterziehen.
  3. Den Teig in Herzchenformen füllen und bei 160 Grad Umluft ca. 30 Minuten backen. Alternativ in einer größeren flachen Form backen und Herzchen ausstechen.
  4. Ein Herzchen mit geschlagener Sahne gemischt mit einem Schuss Dooley’s White Chocolate Cream Liqueur bestreichen, ein weiteres Herzchen darauf setzen und mit Puderzucker bestäuben.
  5. Wer mag, verziert diese mit Zuckerherzchen o.ä.
  6. Die Menge der Herzchen und Ausstecher kommt natürlich auf eure Ausstecher an und eure Backform. Bei mir ergab es zwei Muffins und 4 kleinere Tarteförmchen Ø 12 cm von Tchibo Eine Springform mit Ø 26 cm ginge vielleicht auch, dann wird der Kuchen etwas höher. Ich hatte übrigens sehr große Herzchen von RICE. Das ergab dann vier Herzchen, d.h. zwei der Kuchen auf dem Foto. Die restlichen Krümel wurden direkt verspeist ;-)
Recipe by ELBCUISINE at https://elbcuisine.de/herzchen-zum-valentinstag/