Spanischer Vanille-Kuchen
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Spanischer Vanille-Kuchen als Sommer-Rezept. Saftiger und lockerer Kuchen, dank Joghurt und Eischnee. Gleich backen!
Zutaten
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Zartbitterschokolade, gehackt
  • 150 g Butter
  • 1 TL abgeriebene Zitronenschale
  • 1 Vanilleschote
  • 150 ml Joghurt
  • 75 g Zucker
  • 150 g Butter
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Marzipan (bei mir 50 g gemahlene Mandeln und 50 g Puderzucker)
  • 1 EL Aprikosenkonfitüre
  • 100 g Zartbiter-Kuvertüre
  • 1 EL Pistazienkerne gehackt
Anleitung
  1. Die Eier trennen. Eiweiß mit 25 g Zucker und 1 Prise Salz steif schlagen.
  2. Die Eigelb mit Butter, 50 g Zucker, Mark der Vanilleschote, Joghurt, Zitronenschale und Marzipan zu einer cremigen Masse verrühren.
  3. Ofen auf 180 Grad C (160 Grad C Umluft) vorheizen.
  4. Mehl mit Backpulver und gehackter Schokolade verrühren und unter die Eigelbcreme rühren. Eischnee unterheben.
  5. Den Teig in eine gefettete Form füllen. Ca. 50 Minuten backen und mit erwärmter Konfitüre bestreichen. Mit der Kuvertüre überziehen und den Pistazien bestreuen.
Recipe by ELBCUISINE at https://elbcuisine.de/spanischer-vanille-kuchen/