Zwetschgentarte mit krossem Schokoladenboden und Vanilleguss
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Knuspriger Schokoladenboden mit Vanille-Bett und süße Zwetschgen: Probier das Rezept für leckere Zwetschgentarte ✅
Zutaten
  • 180 g Mehl
  • 1 EL Kakaopulver
  • 120 g kalte Butter oder Margarine in Stücken
  • 1 Prise Meersalz
  • 40 g Puderzucker
  • 250 g Quark
  • 2 Eier
  • 40 g Puderzucker
  • Schale von 1 Bio-Zitrone
  • 1 P Vanillezucker
  • 1 P Vanillepuddingpulver
  • 500 g Zwetschgen
  • ½ TL Zimt
  • ½ EL Zucker
  • 20 g gehobelte Mandeln (ich fand, die braucht es nicht unbedingt)
Anleitung
  1. Aus Mehl, Kakao, Butter oder Margarine, Salz, dem ersten Teil des Puderzuckers und 1 EL Wasser einen Teig erstellen und diesen min. 30 Minuten kalt stellen.
  2. Während dessen die Zwetschgen waschen, auf- aber nicht durchschneiden und entkernen.
  3. Den Teig auf bemehlter Fläche oder zwischen Klarsichtfolie ausrollen. In eine gefettete Tarteform legen.
  4. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen.
  5. Mit Backpapier abdecken und mit Hülsenfrüchten bei 160 Grad Umluft 20 Minuten blind backen. Während dessen Quark, Eier, Zitronenschale, Puderzucker, Vanillezucker und Puddingpulver glatt rühren.
  6. Die Quarkmasse auf dem Teigboden verteilen und die Zwetschgen dicht an dicht, kreisförmig auf der Quarkmasse verteilen.
  7. Zucker, Zimt und Mandeln mischen und auf der Tarte verteilen.
  8. Noch einmal ca. 30 Minuten auf der 2. Schiene von unten backen.
Recipe by ELBCUISINE at https://elbcuisine.de/zwetschgentarte-schokoladenboden-vanilleguss/