Aus meinem Himbeer-Rhabarber-Sorbet wurde plötzlich ein Rhabarber-Himbeer-Sorbet ... mit Minzblättchen ein himmlisches Dessert
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Rhabarber-Himbeer-Sorbet! Eine kleine Menge Himbeeren reicht aus, um ein tolles rosa zu erzielen. Minzblättchen dazu - eine echte Geschmacksexplosion!
Zutaten
  • 500 g Rhabarber
  • 75 g Zucker
  • 100 g Himbeer (Ich hatte TK)
  • wer möchte 1 Prise Vanille
  • Limette
  • Agavendicksaft nach Geschmack
  • Minze
Anleitung
  1. Rhabarber schälen und in Stücke schneiden (ca. 2 cm groß) mit 50 ml Wasser und dem Zucker ca. 5 Minuten weich kochen, abkühlen.
  2. Wenn ihr TK-Himbeeren habt, solltet ihr sie jetzt dazugeben.
  3. Dann alles pürieren, nach Wunsch mit Vanille, einem Schuss Limettensaft und Agavendicksaft abschmecken.
  4. In der Eismaschine zu einem cremigen Sorbet verarbeiten. Alternativ in den Tiefkühler geben und stündlich umrühren.
  5. In hübsche Schälchen füllen und bis zum Servieren tiefkühlen.
  6. Ca. 10 Minuten vor dem Servieren herausnehmen. Mit Minzblättchen und Agavendicksaft beträuflen und servieren.
Recipe by ELBCUISINE at https://elbcuisine.de/rharbarber-himbeer-sorbet-minzblaettchen-himmlisches-dessert/