Pikante Palmiers – herzhaftes Gebäck für Partys, Geburtstage und zum Tatort
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Palmiers oder Blätterteigschnecken – mit Blätterteig gebacken, mit Salsiccia, eingelegter Paprika, Rukkola, Parmesan und Pinienkernen. Einfach himmlisch!
Zutaten
  • 2-3 eingelegte rote Paprikaschoten
  • 250 g Fenchel-Salsiccia (ich hatte normale Salsiccia und habe frisch gemahlenen Fenchel dazu gegeben)
  • 100 g frisch geriebener Parmesan
  • 50 g Pinienkerne
  • 1 Bund Rukkola
  • 2 Rollen Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 1 Eiweiß
Anleitung
  1. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten bis sie anfangen zu duften, nach dem Abkühlen etwas hacken.
  2. Die Paprikaschoten und den Rukkola hacken.
  3. Die Salsiccia aus der Hülle lösen und sehr fein hacken.
  4. Wurststückchen in der Pfanne leicht anbraten und das austretende Fett abtropfen lassen, entweder in einem Sieb oder auf Küchenpapier.
  5. Alle Zutaten mischen und mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.
  6. Den Blätterteig ausrollen, dünn mit Eiweiß bestreichen und die Füllung sparsam darauf verteilen. Von beiden Seiten einrollen, siehe Foto unten.
  7. Dort wo sich die beiden Rollen sich treffen, nochmals mit etwas Eiweiß bestreichen und aneinanderdrücken.
  8. Dann in Frischhaltefolie und anschließend in Alufolie wickeln und etwas anfrieren (30 Minuten - eine Stunde), so schneiden sich die Palmiers anschließend einfacher. Ofen auf 210 Grad vorheizen.
  9. In 1 cm breite Palmiers / Scheiben schneiden. Auf einem Blech mit Backpapier ca. 15 Minuten goldbraun backen. Ofenwarm schmecken sie am leckersten.
Recipe by ELBCUISINE at https://elbcuisine.de/pikante-palmiers-herzhaftes-gebaeck/