Plätzchenmarathon Nr. 2: Die ELBCUISINE-Kids backen Schneebälle und Plätzchen vom Christkind!
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Beide Plätzchensorten eignen sich ganz wunderbar für kleine Kinderhände, die zwar bei den Schneebällen etwas schwarz werden, aber das macht ja dann erst richtig Spaß!
Zutaten
  • 225 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 60 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • ½ TL Salz
  • 160 g gemahlene Mandeln
  • 125 g Butter
  • 200 g brauner Zucker
  • 2 Eier
  • etwas Vanilleschote gemahlen (ich nehme dazu die neue Dr. Oetker-Mühle, sehr praktisch!)
  • Für die Schneekruste
  • 200 g Zucker
  • 125 g Puderzucker
Anleitung
  1. Die Kuvertüre schmelzen (ich mache das in meiner Tuppermikrowellenkanne, geht aber auch über dem heißen Wasserbad).
  2. Mehl, Backpulver, Salz und Mandeln mischen. Die Butter mit dem braunen Zucker cremig rühren und nach und nach die Eier zugeben.
  3. Vanillemark und Schokolade und anschließend die Mehl-Mandel-Mischung untermischen. Ca. 1 Stunde kalt stellen.
  4. Wir haben einen Teelöffel genommen und damit kleine Portionen abgestochen, diese zu Kugeln geformt, dann erst im Zucker und dann im Puderzucker gewälzt.
  5. Mit etwas Abstand auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech setzen und bei 180 Grad ca. 15 Minuten backen.
Recipe by ELBCUISINE at https://elbcuisine.de/plaetzchenmarathon-nr-2-die-elbcuisine-kids-backen-schneebaelle-und-plaetzchen-vom-christkind/