Feiner Kürbis-Eisbergsalat mit Pinienkernen und getrockneten Tomaten
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Mit Pinienkernen und getrockneten Tomaten wird dieser Kürbis-Salat der absolute Hit der goldenen Herbszteit. Wer den nicht versucht, ist selber schuld!
Zutaten
  • 1 Schalotte
  • ½ Bund Petersilie oder Schnittlauch
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 TL Honigsenf
  • etwas frisch gepressten Zitronensaft
  • 3 EL weißer Balsamico
  • Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer
  • ca. 300 g Butternusskürbis
  • 80 g getrocknete Tomaten (ich habe die Softtomaten, nicht die in Öl eingelegten, genommen)
  • ½ Kopf Eisbergsalat
  • 80 g Pinienkerne
Anleitung
  1. Für das Dressing die Schalotte fein würfeln, Schnittlauch oder Petersilie in Röllchen in Röllchen schneiden bzw. fein hacken.
  2. Olivenöl, Ahornsirup, Honigsenf, Schalotten, Zitronensaft, Balsamico und Kräuter verrühren. Am einfachsten gibt man alles in ein leeres Marmeladenglas und schüttelt es.
  3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Kürbis schälen, entkernen und mit einem Sparschäler kleine feine Streifen abhobeln.
  4. Die Tomaten in sehr kleine Würfel schneiden. Den Eisbergsalat waschen und in Streifen schneiden. Kürbis und getrocknete Tomaten mit dem Dressing mischen. Mindestens 30 Minuten marinieren.
  5. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Alles vermischen und hübsch anrichten.
Recipe by ELBCUISINE at https://elbcuisine.de/der-herbst-laesst-gruessen-kuerbis-im-salat-eine-rezept-preview-des-neuen-edeka-kundenmagazins-mit-liebe/