Bratnudeln "Take away" – oder Penne asiatisch angehaucht
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Es muss nicht immer der Lieferservice sein. Diese Bratnudeln schmecken so lecker, sind so gesund und brauchen keine Stunde bis sie bei euch sind.
Zutaten
  • 1 Daumengroßes Stück Ingwer, geschält, in feine Scheiben geschnitten
  • 100 ml Sojasoße (bei mir war es leider etwas weniger, der letzte Rest...)
  • 2 EL trockenen Sherry (das sollten 5 sein – aber mit Kids??!!)
  • 2 EL Agavendicksaft (Honig sollte es im Originalrezept sein, aber der hat immer so einen Eigengeschmack)
  • 300 g Mini-Penne
  • Olivenöl
  • 150 g Brokkoli, in sehr kleine Röschen geschnitten
  • 1 Möhre, in schmale Streifen mit dem Schäler gehobelt
  • 150 g Zuckerschoten, schräg halbiert
  • 1 Knobizehe, geschält und gehackt
Anleitung
  1. Für die Sauce den Ingwer mit Sojasoße, Sherry und Agavendicksaft aufkochen. Ich habe es noch etwas länger köcheln lassen. Die Nudeln in Salzwasser "al dente" kochen.
  2. El Öl im WOK erhitzen, den Brokkoli 3 Minuten unter rühren braten. Möhren, Zuckerschoten und Knoblauch hinzufügen und weitere 2 Minuten braten.
  3. Gemüse aus dem WOK nehmen und warm stellen.
  4. EL Öl im WOK erhitzen.
  5. Die Nudeln trocken braten, dann die Hälfte der Soße hinzufügen und leicht einkochen lassen. Das Gemüse und die restliche Soße unterheben und servieren.
Recipe by ELBCUISINE at https://elbcuisine.de/bratnudeln-take-away-oder-besser-penne-asiatisch-angehaucht/