Einladung zum Kaffee-Tasting – Melitta Selection des Jahres 2013
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Pikantes Geflügelcurry mit viel Gemüse und leckerem Hähnchen - nicht nur im Winter ideal.
Zutaten
  • 400 g Hähnchenbrust
  • 2 rote Paprika
  • 2 Karotten
  • 3 Kinderhändevoll Zuckerschoten
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 2 EL Sesam- oder Bratöl
  • 2 Msp Salz
  • 1 TL Currypulver
  • 1 TL Mehl
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 2 Kinderhändevoll Cashewkerne
Anleitung
  1. Die Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen und in kindermundgerechte Würfel schneiden. Die Paprika waschen, Kerngehäuse entfernen und in bleistiftdünne Streifen schneiden, die „Bleistifte“ quer in der Mitte durchschneiden.
  2. Die Karotten schälen und in drei Stücke schneiden und die Stücke in Zahnstocherdünne Streifen schneiden.
  3. Die Zuckerschoten waschen und in der Mitte quer durchschneiden. Die Lauchzwiebeln in Röllchen schneiden, so dünn wie 1-Euro-Münzen.
  4. Öl in einem Wok oder einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Karotten und Paprika 4-5 Minuten unter Wenden dünsten und herausnehmen.
  5. Anschließend die Fleischstücke 8-10 Minuten anbraten. Salz, Curry und Mehl in die Pfanne streuen und gut verrühren.
  6. Die Dose Kokosmilch öffnen und langsam in die Pfanne gießen, unterrühren und einmal kurz aufkochen.
  7. Das Gemüse und die Lauchzwiebeln dazugeben, und die Cashewkerne dazu werfen. Das Curry rühren und noch 3 Minuten köcheln lassen.
  8. Dazu schmeckt natürlich Reis..., den haben wir mit einem Reiskocher gekocht.
Recipe by ELBCUISINE at https://elbcuisine.de/bei-den-elbcuisine-kids-gibt-es-geflugelcurry/