Endlich – der versprochene Zebra-Kuchen
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Ihr braucht für den Kindergeburtstag noch einen Kuchen? Der Sonntag ist fast da und der Kaffeetisch noch leer? Der Zebra -Kuchen schafft Abhilfe!
Zutaten
  • 250 gr Zucker
  • 5 Eier
  • 2 EL Amaretto (bei uns alkoholfrei)
  • 1 Prise Salz
  • 250 ml Öl
  • 375 gr Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 250 ml Mineralwasser
  • 3 El Kakao
  • 3 EL Mehl
Anleitung
  1. Zucker und Eier schön schaumig schlagen.
  2. Amaretto, Salz, Öl, Mehl gemischt mit dem Backpulver und Mineralwasser unterrühren.
  3. Dann in zwei Hälften teilen und zur einen Hälfte Kakao, zur anderen Hälfte Mehl rühren.
  4. Und dann die Teige schön abwechseln in eine mit Backpapier ausgelegte und gefettete Springform gießen. Wie schreibt Melanie: "viel Teig breite Streifen, wenig Teil schmale Streifen."
  5. Hier noch einmal zwei Links von Melanie und Barafra mit einer weiteren Fotodokumentation, aber eigentlich müsst ihr nur in einer Schüssel den hellen und in einer Schüssel den dunklen Teig zubereiten.
  6. Und dann mit den Schüsseln abwechseln den Teig in die Form gießen und zwar den hellen Teigklecks IN den dunklen Teigklecks bzw. umgekehrt.
  7. Der neue Teig drückt dann den vorherigen auseinander. Meine Fotos zeigen das doch eigentlich auch ganz gut oder??
  8. Bei 180 Grad ca. 60 Minuten backen.
Recipe by ELBCUISINE at https://elbcuisine.de/endlich-der-versprochene-zebra-kuchen/