Zimt-Streusel-Schnecken – spontan aus der Urlaubsküche...
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Spontan entstandene Zimt-Streusel-Schnecken aus dem Urlaub.
Zutaten
  • Teig
  • 200 ml Milch
  • 60 g Butter
  • 1 P Trockenhefe
  • 500 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 1 Ei
  • Belag
  • 60 g Butter
  • 2 EL Zimt-und-Zucker-Gemisch
  • für die Streusel:
  • 25 g Butter
  • 25 g Zucker
  • 50 g Mehl
Anleitung
  1. Milch erwärmen und die Butter darin schmelzen.
  2. Die Trockenhefe einrieseln lassen, gut verrühren, bis sie sich aufgelöst hat. Kurz stehen lassen. Mehl in eine große Schüssel sieben und mit Zucker mischen.
  3. Eine Mulde formen und das Ei in die Mulde gleiten lassen. Die Hefemilch in die Mehl-Zucker-Eier-Schüssel gießen und dann erst mit einer Gabel (einen Knethaken hätte ich sogar gehabt, aber meine Kinder damit geweckt, in einer Ferienwohnung ist ja alles etwas kleiner und gemütlicher!) alles zu einem Teig verarbeiten, wenn die Gabel versagt, müsst ihr mit den Händen "Hand anlegen" und schön kneten, bis ein schöner elastischer und glänzender Teig entstanden ist.
  4. Nun eine gute Stunde an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  5. Teig zu einer großen rechteckigen Fläche ausrollen (mangels Teigrolle in der Ferienwohnung habe ich ein großes Glas verwendet, ging prima!)
  6. Die Butter schmelzen und auf dem Teig verstreichen.
  7. Mit der Zimt-und-Zucker-Mischung bestreuen und aufrollen, dann in 1 cm breite Stücke schneiden und mit der Schnittfläche auf ein gefettetes (mangels Backpapier) Blech legen.
  8. Aus Butter, Zucker und Mehl Streusel kneten, die dann auf die Schnecken verteilt werden.
  9. Bei gut 200 Grad ca. 8-10 Minuten backen und am besten lauwarm genießen! (das klappte natürlich am Strand nicht, aber geschmeckt haben sie trotzdem!)
Recipe by ELBCUISINE at https://elbcuisine.de/zimt-streusel-schnecken-spontan-aus-der-urlaubskuche/