Gurken-Kimchi
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Schnelles Gurken-Kimchi – dieses fast sofort essfertige Rezept schmeckt herrlich und ist im Handumdrehen gemacht. Für den Kimchi-Einstieg sehr zu empfehlen!
Zutaten
  • 1 TL Sesamsamen
  • 2 Minigurken alternativ auch Salatgurken, allerdings enthalten diese mehr Wasser
  • ½ TL Meersalz oder Himalaya-Salz
  • ½ TL Chilipulver (ich liebe Piment d’Espelettes – französisches Chili)
  • 2 TL Kokosblütenzucker alternativ Vollrohrzucker
  • 1 ½ TL Reisessig
  • ½ TL geröstetes Sesamöl
  • Chiliflocken nach Geschmack
Anleitung
  1. Die Sesamsamen in einer Pfanne ohne Fett rösten bis sie durften und bis zur Verwendung abkühlen lassen.
  2. Gurken waschen und trocken tupfen. Anschließend längs halbieren und quer in sehr dünne Scheiben schneiden.
  3. Die Scheiben in einer Schüssel mit dem Salz mischen und ca. 20 Minuten durchziehen lassen.
  4. Die restlichen Zutaten bis auf die Sesamsamen, d.h. Salz, Chili, Kokosblütenzucker, Reisessig und Sesamöl in einer Schüssel mischen.
  5. Von den Gurkenscheiben die gesamte Flüssigkeit abgießen.
  6. Die Scheiben in die Schüssel geben und alles behutsam, aber gründlich mischen. Zudecken und mindestens 30 Minuten kalt stellen.
  7. Das Gurken-Kimchi zum Servieren mit Sesamsamen bestreuen. Luftdicht verpackt hält es sich im Kühlschrank bis zu einer Woche.
Recipe by ELBCUISINE at https://elbcuisine.de/gurken-kimchi/