Studentenfutter-Bulgur – perfekt für Picknick, Büro oder Feierabend!
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Studentenfutter-Bulgur geht schnell und schont den Geldbeutel. Nüsse für den Kopf, Honig für die Süße und Bulgur für die Sättigung – unbedingt Nachkochen!
Zutaten
  • 1 Chili
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 100 g Studentenfutter
  • 2 Teelöffel Ras el Hanout
  • 1 TL Sojasoße
  • 2 Teelöffel Honig
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Bulgur
  • 1 rote oder orangefarbene Paprika
  • Wer mag: gehackter Koriander
Anleitung
  1. Die Chili entkernen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Einen Topf bei mittlerer bis hoher Hitze erwärmen. Olivenöl, Studentenfutter, die Chiliwürfel, Ras el Hanout, Sojasauce, Honig in den Topf geben und unter rühren anbraten.
  3. Nach zwei Minuten die Brühe dazu geben. Anschließend Bulgur dazu geben und 20 Minuten ziehen lassen.
  4. Währenddessen die Paprika entkernen und würfeln.
  5. Die Paprika dazugeben und eventuell mit etwas Koriandergrün verfeinern.
Recipe by ELBCUISINE at https://elbcuisine.de/studentenfutter-bulgur/