Vollkornbrot nach Bas Kast
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Zutaten
  • 400 ml lauwarmes Wasser
  • 2 Päckchen Flüssigsauerteig (á 75 g)
  • 25 g Hefe
  • 300 g Vollkornroggenmehl
  • 200 g Vollkornweizenmehl
  • 1 - 2 TL Salz
  • 2 EL Rapsöl (ersatzweise Ölivenöl)
  • 200 g Lein-, Chia-Samen, Sonnenblumenkerne oder Nüsse (nach Geschmack)
Anleitung
  1. Das Wasser in einer Schüssel mit dem Flüssigsauerteig vermischen.
  2. Die Hefe hineinbröckeln und unter Rühren auflösen. Vollkornroggenmehl, Vollkornweizenmehl, Salz und Öl hinzufügen.
  3. Lein-, Chia-Samen, Sonnenblumenkerne oder Nüsse dazugeben. Ich glaube ich hatte 50 g Leinsamen, 50 Chiasamen und 100 g Sonnenblumenkerne. Alles verkneten.
  4. Den Teig mit einem Tuch bedeckt an einem warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lasse, bis er sich fast verdoppelt hat. Dann nochmals kneten.
  5. Den 'Teig jetzt in eine Brotform oder auf ein Backblech mit Backpapier legen.
  6. Mit einem Sieb etwas Mehl darüberstreuen. Nochmals mindestens eine halbe Stunde gehen lassen.
  7. Ich hatte ihn in ein Gärkörbchen gepackt und dort gehen lassen. Währenddessen den Ofen auf 250 - 275°C vorheizen, hier habe ich einen Steinguttopf mit Deckel miterhitzt.
  8. Ein Gefäß mit Wasser in den Ofen stellen, damit das Brot knusprig wird.
  9. Dann das Brot ca. 30 Minuten kräftig anbacken, sodass sich eine knusprige Kruste bildet, das Brot aber nicht anbrennt.
  10. Dann auf 200°C herunterschalten und weitere 10 Minuten backen. Das fertige Brot auf einem Rost abkühlen lassen.
Recipe by ELBCUISINE at https://elbcuisine.de/vollkornbrot-bas-kast/