Schneller Zopf – himmlischer Frühstücksgenuss!
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Schnell und einfach einen Zopf backen: Mit Quark und ohne Hefe in nur 10 Minuten geflochten – gleich ausprobieren ✅
Autor:
Zutaten
  • 80 g Butter (ersatzweise 70 ml Öl)
  • 350 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • Salz
  • 150 g Magerquark
  • 50 ml Milch
  • 80 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 1 TL abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
  • Mehl zum Arbeiten
Anleitung
  1. Die Butter bei mittlerer Hitze in einem Topf zerlassen. Den Backofen auf 190 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Mehl, Backpulver und ½ TL Salz in einer Schüssel mischen. Quark, Milch, Zucker, Vanillezucker, 1 Ei und Zitronenschale verrühren. Butter nach und nach unterrühren.
  3. Die Quark- zur Mehlmischung geben und alles erst mit dem Knethaken eines Handrührgeräts und dann mit den Händen glatt verkneten. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche in drei Stücke teilen und diese zu 35 - 40 cm langen Rollen formen.
  4. Die Teigrollen nebeneinander legen und zu einem Zopf flechten. Die Enden des Zopfs nach unten einschlagen. Den Zopf auf das Blech setzen. Das übrige Ei verquirlen und den Zopf damit bestreichen. Den Zopf im Ofen (2. Schiene von unten) in 20 - 25 Minuten goldbraun backen. Auf einem Kuchengitter lauwarm oder vollständig abkühlen lassen.
Recipe by ELBCUISINE at https://elbcuisine.de/schneller-zopf/