5-Zutaten-Brownie vegan und zuckerfrei

Ein schokoladiger Brownie ist genau das richtige, wenn der Herbst kommt und man sich mit einer Tasse Tee unter die Decke kuschelt  oder die erste Kerze am Nachmittag schon anzündet. Damit dir mehr Zeit zur Entspannung bleibt, habe ich ein ganz einfaches Rezept mit 5 Zutaten, ohne Mehl und ohne Zucker, nur mit der Süße der Datteln. Nussbutter macht den Brownie weich und saftig. Mit dem Mixer ist er fix gerührt. Lass dir diesen Genuss nicht entgehen, sowie weiter köstliche Rezepte beim #Herbstloggerbacken!

5-Zutaten-Brownie vegan und zuckerfrei

Noch mehr Brownies und Kuchen beim #Herbstbloggerbacken

Lust auf wunderbare herbstliche Back-Ideen? Dann schau dir unbedingt mal die folgenden Rezepte an:

Walnuss-Gugelhupf mit Ahornsirup von Loui Bakery

Kürbis Babka von Katrininthekitchen

Schwedischer Apfelkuchen von Küchentraum & Purzelbaum

Walnuss-Feigen-Brownies von culirena

Pflaumen-Käsekuchen mit Streuseln von Kleid & Kuchen

5-Zutaten-Brownie vegan und zuckerfrei

Rezept 5-Zutaten-Brownie vegan und zuckerfrei

15 Minuten Vorbereitungszeit plus 15 Minuten Zubereitungszeit

Zutaten

400 g Medjool-Datteln
60 g Walnüsse
130 g Nussbutter nach Wahl – ich hatte Haselnussbutter
2 EL Kakaopulver
Topping: dunkle vegane Schoko-Drops, gehackte Walnüsse

Zubereitung

Ofen auf 175 °C Umluft vorheizen. Die Datteln ggf. entsteinen und die Walnüsse grob hacken. Sind die Datteln zu hart, diese 30 Minuten in heißes Wasser einweichen. (Einweichwasser weggießen). Für den Teig alle Zutaten in einen Mixer geben und zu einem kompakten Teig verarbeiten. Falls er zu trocken ist, nach und nach etwas Wasser dazugeben. In eine mit Backpapier ausgelegte Form geben, mit den Toppings bestreuen und in den Ofen schieben. 15 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen. In Stücke schneiden und genießen!

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

5-Zutaten-Brownie vegan und zuckerfrei

5-Zutaten-Brownie – superschnell, zuckerfrei und vegan
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Der 5-Zutaten-Brownie ist nicht nur schnell gemixt und gebacken, das Rezept ist auch noch gluten- und zuckerfrei – sofort testen ✅
Zutaten
  • 400 g Medjool-Datteln
  • 60 g Walnüsse
  • 130 g Nussbutter nach Wahl – ich hatte Haselnussbutter
  • 2 EL Kakaopulver
  • Topping: dunkle vegane Schoko-Drops, gehackte Walnüsse
Anleitung
  1. Ofen auf 175 °C Umluft vorheizen.
  2. Die Datteln ggf. entsteinen und die Walnüsse grob hacken. Sind die Datteln zu hart, diese 30 Minuten in heißes Wasser einweichen. (Einweichwasser weggießen).
  3. Für den Teig alle Zutaten in einen Mixer geben und zu einem kompakten Teig verarbeiten. Falls er zu trocken ist, nach und nach etwas Wasser dazugeben.
  4. In eine mit Backpapier ausgelegte Form geben, mit den Toppings bestreuen und in den Ofen schieben.
  5. Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen.
  6. In Stücke schneiden und genießen!

 

4 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WC Captcha 50 + = 57

Bewerte dieses Rezept: