Crossies

Zum 1. Advent gibt es eine ganz besondere Überraschung: ich öffne heute das 3. Türchen als Gast bei Sasibella‘s Adventskalender! Hier könnt ihr nicht nur mein Rezept für traumhafte Glücks-Crossies finden, die euch wirklich glücklich machen und dazu noch ganz wunderbar schmecken, sondern auch einen tollen Blog mit vielen genialen Rezepten.

Hinter dem Blog steckt Sandy, eine ganz liebe Persönlichkeit, die ich ohne meinen Blog vielleicht nie kennengelernt hätte! Und gerade jetzt lohnt es sich, sie zu besuchen. Ihr Advenkalender stellt täglich neue Blogger mit Rezepten, Ideen und vielen Geschenken vor. Einfach rüber beamen… viel Spaß!

ELBCUISINE_Gluecks_Crossies_01

Unter den Bloggern wurde die letzten Tage viel gepostet zu den Ritualen beim Schmücken und natürlich zum Thema Adventskalender. Ich hatte den Eindruck, dieses Jahr sind viele der Tradition müde. Oder empfinde ich das nur, weil es mir dieses Jahr ein bißchen so geht? Wie ist es bei euch? Schön fand ich, dass sich meine Söhne dieses Jahr beide den selbstgebastelten Adventskalender wünschten! Da steckt dann scheinbar doch mehr Liebe und Abwechselung drin. Auch wenn wir jetzt – Moment, ich muss mal zählen 1, 2, 3, … mit dem Adventskalender der Katze doch 9 Adventskalender hier stehen haben – unglaublich! Aber irgendwie ist es doch schön, jeden Tag eine kleine Überraschung zu finden! Wie sieht es bei euch aus?

Zum 1. Advent war ich dieses Jahr leider auch etwas spät dran. 1-2-3-4 Kerzen hatten wir frühzeitig bei IKEA mitgenommen und im Keller gibt es mittlerweile viele Adventskränze, aber zum Selbstbasteln hatte ich versäumt etwas Tannengrün oder den künstlichen Schnee zu besorgen. Letzteren mag ich zwar nicht wirklich, aber hübsch sieht er doch aus. Glücklicherweise haben wir den Adventskranz von räder, hier braucht es nur ein paar Kerzen, die fanden sich im Keller… Und so ganz reduziert ist doch auch schön, oder?

Und jetzt klickt euch schnell zum Rezept, die Crossies sind ruck-zuck fertig und wären vielleicht für eure Liebsten zum Nikolaustag das passende Geschenk oder?!

Crossies

Crossies

Glücks-Crossies zum 1. Advent bei Sasisbella's Adventskalender
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Ein schönes und schnelles Geschenk aus der Küche: leckere Glücks-Crossies aus Cashews, getrockneten Aprikosen und natürlich Schokolade. Unbedingt probieren!
Zutaten
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 80 g Cashewkerne
  • 20 g getrocknete Aprikosen
Anleitung
  1. Schokolade zerbröckeln und in einer Schüssel im Wasserbad schmelzen.
  2. Cashewkerne hacken und in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.
  3. Die Aprikosen sehr klein hacken. Cashewkerne und Aprikosen zur Schokolade geben, alles vermischen und mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf Backpapier setzen.
  4. Abkühlen lassen. Hübsch verpacken und verschenken oder gleich vernaschen!

Pinterest Glücks-Crossies Geschenkidee

Pinterest Glücks-Crossies Geschenkidee

Pinterest Glücks-Crossies Geschenkidee

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WC Captcha 4 + 5 =

Bewerte dieses Rezept: