Kekse

Seid ihr auch auf der Suche nach leckeren einfachen und schnellen Plätzchenrezepten? Die Klassiker, wie Vanillekipferl und Butterplätzchen etc., müssen natürlich sein. Eine neue Sorte muss ich aber auch jedes Jahr testen. Knusprige Zimt-Waffelkekse haben bei uns den Geschmackstest bestanden. Sie sind wirklich megaschnell zu machen. Ich habe ein „altes“ Waffeleisen mit Pril-Blümchen-Muster (wenn ihr wisst, was ich meine) von meiner Schwiegermutter geerbt, das ist wirklich ein tolles Teil. Es funktioniert besser als alle neuen, die ich mir gekauft habe. Der Teig ist schnell gemacht. Dann sind die Kids gefragt und können daraus Bällchen formen. Jedes Bällchen kommt dann in eine Herzchen vom Waffeleisen und schon verbreitet sich unglaublicher Duft im Haus. Dazu die richtige Weihnachtsmusik, ich muss gestehen, mein Lieblingslied ist „Last Christmas… „… Ich wünsche euch einen wunderschönen 1. Advent!

Kekse

Rezept Zimt-Waffel-Kekse

Zubereitungszeit 5 Minuten, ca. 50 Kekse

Zutaten

375 g Mehl

125 g Zucker

125 g Butter

3 Eier

halbes Päckchen Backpulver

3 Esslöffel Milch

1 EL Zimt

Zubereitung

Einfach nur alle Zutaten zu einem Teig verkneten. Und dann wie oben bereits beschrieben, Bällchen formen und in auf das Waffeleisen legen. Wenn ihr ein Herzchenwaffeleisen habt. In jedes Herz ein Bällchen. Waffeleisen zusammendrücken. Kurz warten und schnuppern. Und schon habt ihr die leckersten Kekse.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Kekse

Kekse

Kekse

Zimt-Waffel-Kekse
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Die knusprigen Kekse aus dem Waffeleisen mit dem Zimtaroma sind ein genialer Tipp für Weihnachten. Einfach testen!
Zutaten
  • 375 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 3 Eier
  • halbes Päckchen Backpulver
  • 3 Esslöffel Milch
  • 1 EL Zimt
Anleitung
  1. Einfach nur alle Zutaten zu einem Teig verkneten.
  2. Und dann wie oben bereits beschrieben, Bällchen formen und in auf das Waffeleisen legen.
  3. Wenn ihr ein Herzchenwaffeleisen habt.
  4. In jedes Herz ein Bällchen. Waffeleisen zusammendrücken.
  5. Kurz warten und schnuppern.
  6. Und schon habt ihr die leckersten Kekse.

Kekse

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

                    Captcha + 55 = 64

Bewerte dieses Rezept: