Apfel-Crumble

Apfelcrumble – so einfach und schnell und so unglaublich lecker… Leckeres Obst verschmilzt mit knusprigen duftenden Streuseln zu einem wunderbaren Genussmoment! Wie konnte ich dieses herrliche Dessert fast vergessen. Ihr müsst es einfach probieren, wenn ihr es noch nicht kennt. Ich hatte es ganz einfach, die Streusel waren in nur einer Minute und dreißig Sekunden fertig. Ich teste gerade den Krups Prep & Cook, eine Alternative zum Thermomix. Und für die Apfelstückchen wurde mein lustiger Apfelschäler* aktiv, nochmal 30 Sekunden. Aber auch ohne diese Hilfen, lässt sich der Apfelcrumble ganz einfach per Hand kneten, schälen und schneiden ;-) Gönnt euch das himmlische Vergnügen! Mein Sohn und ich haben es uns noch warm aus dem Ofen am Nachmittag statt Kuchen mit Vanillessoße genossen!

Apfel-Crumble

Rezept Apfel-Crumble

Für 2 Personen, 10 Minuten Zubereitungszeit, ca. 30 Minuten Backzeit

Zutaten

75 g Mehl

65 g gemahlene Mandeln

75 g Zucker

85 g Butter

1 Apfel, geschält und gewürfelt

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Mehl, Mandeln, Zucker und Butter zu Streuseln verkneten.

Beim KRUPS Prep&Cook das Knet-/Mahlmesser einsetzen. Mehl, Mandeln, Zucker und Butter in den Behälter geben. 1 Minute und 30 Sekunden / Stufe 8 kneten, bis sich der Teig krümelt.

Apfelwürfel in eine gefettete Auflaufform geben und den Teig darüber bröseln.

Ca. 30 Minuten backen. Wahlweise kalt oder warm servieren.

Dazu schmeckt geschlagene Sahne oder Vanillesauce. Die Äpfel können durch Birnen ersetzt oder mit roten Beeren gemischt werden.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

 

Heute mal Schritt-für-Schritt mit Fotodokumentation ;-)

1. Die Apfelstückchen in ein gefettetes Auflaufschälchen.

Apfel-Crumble

2. Die Streusel darüber bröseln.

Apfel-Crumble

3. In den Ofen und nach ca. 30 Minuten sich das tolle Vergnügen gönnen … hhhhmmm!

Apfel-Crumble

Überraschend schick präsentiert sich der KRUPS Prep&Cook in meiner Küche:

Apfel-Crumble

Am liebsten wird er von Kinderhänden bedient ;-)

Apfel-Crumble

Hier mal ein Blick in die Maschine…

Apfel-Crumble

Apfel-Crumble

Leckerscout hat mich gefragt, ob ich nicht Lust habe Markenbotschafter für die neue Krups Prep & Cook HP5031 zu werden. Als eine von 5 ausgewählten Bloggern darf ich sie eingehend testen.

*Wenn ihr mit diesem Partnerprogramm-Link bei Amazon bestellt, kostet euch das keinen Cent zusätzlich, ich erhalte einen kleinen Vermittlungs-Betrag, den ich wieder in neue Kochbücher etc. stecken kann. Danke!

Apfel-Crumble
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Apfelcrumble-Rezept – so einfach, schnell und sehr lecker... Gesundes Obst und knusprige Streusel. Sofort nachbacken!
Zutaten
  • 75 g Mehl
  • 65 g gemahlene Mandeln
  • 75 g Zucker
  • 85 g Butter
  • 1 Apfel, geschält und gewürfelt
Anleitung
  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Mehl, Mandeln, Zucker und Butter zu Streuseln verkneten.
  3. Beim KRUPS Prep&Cook das Knet-/Mahlmesser einsetzen. Mehl, Mandeln, Zucker und Butter in den Behälter geben. 1 Minute und 30 Sekunden / Stufe 8 kneten, bis sich der Teig krümelt.
  4. Apfelwürfel in eine gefettete Auflaufform geben und den Teig darüber bröseln.
  5. Ca. 30 Minuten backen.
  6. Wahlweise kalt oder warm servieren.
  7. Dazu schmeckt geschlagene Sahne oder Vanillesauce.
  8. Die Äpfel können durch Birnen ersetzt oder mit roten Beeren gemischt werden.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WC Captcha + 17 = 23

Bewerte dieses Rezept: