Apfel-Tarte – Mandel-Crisp mit Ahornsirup-Apfel

Jetzt ist die Zeit der Apfelernte – Zeit für eine leckere Apfel-Tarte! Ich habe dir ein köstliches knuspriges Rezept mitgebracht, was nicht nur schnell gezaubert ist, sondern dazu noch ohne gluten ist. Mit dieser Leckerei bin ich Teil des Foodbloggerevents #ApfelBoom und darf euch noch viele weitere raffinierte Apfel-Rezepte präsentieren. Lass dich verführen und probiere alles aus!

Apfel-Tarte – Mandel-Crisp mit Ahornsirup-Apfel

Apfel-Tarte zum #ApfelBoom

Saisonal passend ist bei unserem Foodbloggerevent das Thema Apfel! Gerade jetzt ist es natürlich traumhaft und lecker, viele Ideen und Rezepte mit den bunten Früchten zu entdecken. Klick dich also gern durch unsere köstliche Vielfalt:

Nom Noms food Kleine Ofen-Pfannkuchen mit Zimt-Äpfeln aus der Muffinform

Whatinaloves Streusel Apfelkuchen

Louibakery Apfelkuchen mit Schmand

Labsalliebe Apfel-Minz-Gelee

was eigenes Apfelkuchen mit karamellisierten Walnüssen

S-Küche Schnellster Apfelkuchen der Welt herbstlich gewürzt

Apfel-Tarte – saisonal und gesund

Ab Ende August etwa bis Dezember werden die beliebten Früchte vom Baum geholt. Auf den Marktständen bekommst du jetzt eine Vielzahl von Apfelsorten aus heimischen Anbaugebieten. Genieße das leckere Obst! Mit diesem Rezept zauberst du dir einen süßen, aber gesunden Genuss. Statt Mehl werden die Tartes mit Mandeln erstellt, so verzichtest du auf Gluten und versorgst dich mit guten Fetten. Die Idee für dieses Rezept habe ich in dem Buch „Super fresh“ von Donna Hay* gefunden, Donna hat die Tartes allerdings mit Birnen gemacht.

Apfel-Tarte – einfach und schnell

Gleichzeitig sind die Tartes ganz schnell gemacht und sehen wunderhübsch aus, wenn beispielsweise spontan Besuch kommt. Du brauchst nicht mal eine Küchenmaschine. Der Boden wird nur kurz zusammengerührt. Die Apfel-Tarte ist die perfekte Kombination aus knusprigem Mandel-Gebäck mit fruchtigem Topping. Wenn es ganz besonders sein soll, macht sich eine Kugel Vanilleeis sehr gut auf den Törtchen.

Du liebst Äpfel? Dann kannst du dich bei mir durch leckere Rezepte durchklicken: Probiere unbedingt meinen Lieblings-Apfelkuchen!

*Amazon-Affiliate-Link: Wenn ihr mit diesem Link bei Amazon bestellt, kostet euch das keinen Cent zusätzlich, ich erhalte einen kleinen Vermittlungs-Betrag, den ich wieder in neue Kochbücher etc. stecken kann. Danke!

Apfel-Tarte – Mandel-Crisp mit Ahornsirup-Apfel

Rezept Apfel-Tarte – Mandel-Crisp mit Ahornsirup-Apfel

Für 4 kleine Tartes (Durchmesser je 10 cm) / ca. 30 Minuten Zubereitungszeit plus  Stunden Backzeit

Zutaten

120 g gemahlene Mandeln
100 g Mandelblättchen
2 Eiweiß
50 g Rohrohrzucker
1 Apfel
2 EL Ahornsirup

 

Zubereitung

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. In einer Schüssel gemahlene Mandeln, Mandelblättchen, Eiweiß und Zucker verrühren. Die Masse in vier Portionen aufteilen und auf einem mit Backpapier belegten Backblech zu 4 Kreisen mit einem Durchmesser von 10 cm verstreichen. Die Tartes im Backofen ca. 10 Minuten backen. Währenddessen den Apfel waschen, vierteln und entkernen und in feine Scheibe schneiden, diese mit etwas Wasser und Zimt im Topf leicht dünsten. Die Scheiben auf den vorgebackenen Tartes verteilen und mit dem Ahornsirup bestreichen. Dann nochmals ca. 10 Minuten backen, bis sie goldbraun und knusprig sind.

Bon Appétit!

DEINE ELBKÖCHIN

Apfel-Tarte – Mandel-Crisp mit Ahornsirup-Apfel

5.0 from 2 reviews
Mandel-Crisp mit Ahornsirup-Apfel – die Apfel-Tarte zum #ApfelBoom
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Apfel-Tarte einfach, knusprig und glutenfrei ohne Mehl – raffiniert und lecker! Rezept direkt ausprobieren ✅
Zutaten
  • 120 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Mandelblättchen
  • 2 Eiweiß
  • 50 g Rohrohrzucker
  • 1 Apfel
  • 2 EL Ahornsirup
Anleitung
  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. In einer Schüssel in einer Schüssel gemahlene Mandeln, Mandelblättchen, Eiweiß und Zucker verrühren.
  3. Die Masse in vier Portionen aufteilen und auf einem mit Backpapier belegten Backblech zu 4 Kreisen mit einem Durchmesser von 10 cm verstreichen.
  4. Die Tartes im Backofen ca. 10 Minuten backen. Währenddessen den Apfel waschen, vierteln und entkernen und in feine Scheibe schneiden, diese mit etwas Wasser und Zimt im Topf leicht dünsten.
  5. Die Scheiben auf den vorgebackenen Tartes verteilen und mit dem Ahornsirup bestreichen. Dann nochmals ca. 10 Miunten backen, bis sie goldbraun und knusprig sind.

 

 

2 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WC Captcha − 3 = 4

Bewerte dieses Rezept: