Fingerfood

Fingerfood – praktisch und lecker, kleine Gaumenfreuden, die mit einem Happs im Mund verschwinden. Sie passen immer, als kleine Vorspeise oder zum Wein mit Freunden. Mir bereiten die kleinen Leckereien schon bei der Zubereitung immer großen Spaß. In einer großen Zahl auf einer Platte hübsch angerichtet sehen sie viel hübscher aus als jeder Salat. Wir waren letzte Woche zum Geburtstagsbrunch eingeladen und mein Angebot, Fingerfood mitzubringen, kam natürlich positiv an!

Fingerfood

So konnte ich gleich ein neues Rezept, das ich im neuen Lecker Magazin „Einladen“ entdeckt hatte, mal ausprobieren: Karotten im Speckmantel. Das klang richtig lecker, denn auch wenn ich die vegetarische Ernährung bevorzuge, liebe ich beispielsweise Datteln im Speckmantel. Karotten im Speckmantel sehen allerdings noch viel hübscher aus und schmecken genial lecker! Ein Versuch lohnt sich unbedingt!! Zusätzlich habe ich einen Klassiker gemacht: Gurkenscheiben mit Wasabifrischkäse, Lachs und Sprossen. Das ist so schnell gemacht! Beiden Leckereien ist eines gemeinsam: Sie sind eine köstliche Kombination aus wunderbaren Aromen, ob knackig und cremig oder salzig und süß und das auf einem Biss macht es aus! Aller guten Dinge sind drei und so gab es noch kleine Feta-Wassermelonen-Spieße mit einem Minzblatt. Lustigerweise war für einige Gäste diese Kombination ganz neu, obwohl sie seit ein paar Jahren im Sommer schon zu den klassischen Salaten zählt. Wie geht es euch, liebt ihr Fingerfood ebenfalls??

Dann probiert doch auch noch meine zarten Mini-Tacos, die herzhaften Knäcke-Sticks, oder Radieschen-Gurken-Snacks.

Fingerfood

Rezept Gurken-Lachs-Sprossen-Snacks

Zubereitungszeit ca. 20 Minuten, für 6-8 Personen

Zutaten

1 Gurken

1 Paket geräucherter Lachs

1 Paket Frischkäse

1 TL Wasabi

Meersalz

frisch gemahlener Pfeffer

1 Kästchen Sprossen

Zubereitung

Die Gurke waschen und in Scheiben schneiden. Den Frischkäse mit Wasabi verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Lachs in kleine Stücke schneiden. Die Gurkenscheiben auf einer Platte oder ähnlichem anrichten und mit der Wasabi-Frischkäse-Creme bestreichen. Jede Scheibe mit einem kleinen Stück Lachs belegen und mit ein paar Sprossen dekorieren.

Bon Appétit!

Fingerfood

Gurken-Lachs-Sprossen-Snacks
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Fingerfood – praktisch und lecker, kleine Gaumenfreuden, die mit einem Happs im Mund verschwinden – Karotten im Speckmantel, Gurkensnacks und hippe Spieße.
Zutaten
  • 1 Gurke
  • 1 Paket geräucherter Lachs
  • 1 Paket Frischkäse
  • 1 TL Wasabi
  • Meersalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Kästchen Sprossen
Anleitung
  1. Die Gurke waschen und in Scheiben schneiden. Den Frischkäse mit Wasabi verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Lachs in kleine Stücke schneiden. Die Gurkenscheiben auf einer Platte oder ähnlichem anrichten und mit der Wasabi-Frischkäse-Creme bestreichen. Jede Scheibe mit einem kleinen Stück Lachs belegen und mit ein paar Sprossen dekorieren.

Rezept Karotten-Speck-Röllchen

Zubereitungszeit ca. 25 Minuten, für 6-8 Personen

Zutaten

2 Bund Möhren

ca. 15 Scheiben Bacon

3 Stiele Thymian

3-4 EL flüssiger Honig

Meersalz

Zubereitung

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Ein Blech mit Backpapier auslegen. Die Möhren putzen, schälen und je nach Größe halbieren und die Stücke vierteln oder in schmalere Stücke schneiden. 4-5 Möhrenstücke mit 1 oder 1/2 Scheibe Bacon umwickeln und auf das Blech legen. Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Die Möhrenpäckchen mit Honig beträufeln. Mit Thymian und Meersalz bestreuen. Im heißen Ofen ca. 12 Minuten backen.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Fingerfood

Fingerfood-Alarm – drei Ideen für kleine Leckereien!
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Fingerfood – praktisch und lecker, kleine Gaumenfreuden, die mit einem Happs im Mund verschwinden – Karotten im Speckmantel, Gurkensnacks und hippe Spieße.
Zutaten
  • 2 Bund Möhren
  • ca. 15 Scheiben Bacon
  • 3 Stiele Thymian
  • 3-4 EL flüssiger Honig
  • Meersalz
Anleitung
  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Ein Blech mit Backpapier auslegen.
  3. Die Möhren putzen, schälen und je nach Größe halbieren und die Stücke vierteln oder in schmalere Stücke schneiden.
  4. Vier bis Fünf Möhrenstücke mit 1 oder ½ Scheibe Bacon umwickeln und auf das Blech legen.
  5. Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.
  6. Die Möhrenpäckchen mit Honig beträufeln.
  7. Mit Thymian und Meersalz bestreuen.
  8. Im heißen Ofen ca. 12 Minuten backen.

Fingerfood

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 3 = 4

Bewerte dieses Rezept: