, , ,

Lingue die suocera – der perfekte Party-Snack #synchronbacken

Party-Snack

Kennt ihr Lingue die suocera? Ein köstlicher Party-Snack – ein dünnes, knuspriges Hefegebäck perfekt zum Aperitiv, zum Grillen oder als Snack zwischendurch. Es war wieder mal Zeit für #synchronbacken: Lingue die suocera – auf Deutsch Schwiegermutterzungen. Da bevorzuge ich doch die italienische Bezeichnung, sie klingt, so wie die zarten Stangen schmecken, richtig lecker! 14 Blogger haben an diesem Wochenende synchron gebacken. Das ist immer ein tolles Erlebnis und das Rezept, was jeder anders interpretiert, ist immer grandios!

Party-Snack

Lingue die suocera – der besondere Party-Snack

Ein Rezept beim #synchronbacken bekommt meist ganz besondere Aufmerksamkeit und im Ergebnis bin ich meist überrascht, wie lecker es wird. Auf diese Zungen, diese Bezeichnung finde ich schon nicht so schön, ich bevorzuge sie auf italienisch, hätte ich selbst nicht gemacht. Jetzt bin ich um eine Idee reicher. Wir haben sehr gern und sehr oft Gäste und da sind die Lingue die suocera eigentlich relativ unkompliziert gemacht. Hingegen habe ich mir beim #synchronbacken schon einige Fragen gestellt. Da Übernachtgare eigentlich sowohl geschmacklich als auch gesundheitlich besser ist, habe ich mich sofort dafür entschieden. So war ich auch zeitlich entspannter! An einem Tag schon mal den Teig produzieren und dann am nächsten ganz entspannt backen. Man kann dann eigentlich die Hefemenge reduzieren, das habe ich allerdings nicht gemacht. Ich habe mich auch gefragt, ob man den Teig vor oder nach der Übernachtgare gehen lässt oder entfällt das ganz? Ich habe ihn zweimal gehen lassen. Aber ich schätze das köstliche Gebäck schmeckt egal, ob man es  mehr oder weniger gehen lässt. Die Übernachtgare ergibt auf jeden Fall einen intensiveren Geschmack.

Wie würzt ihr euren Party-Snack?

Man kann die köstlichen Stangen nach Belieben würzen. Ich mag gern die klassische Variante mit Rosmarin. Zusätzlich habe ich mein Lieblingsgewürz genutzt: Dukkah!

Varianten der Lingue die suocera beim #synchronbacken

Ich liebe die Aktion #synchronbacken von Zorra! Es macht großen Spaß die unterschiedlichen Ergebnisse bei allen Bloggern zu sehen. Und grandiose Tipps und Know-how bei allen anderen zu sammeln. Schaut doch mal vorbei, wie die anderen dieses köstliche Gebäck gezaubert haben.

zorra von 1x umrühren bitte aka kochtopf
Simone von zimtkringel
Tamara von Cakes, Cookies and more
Britta von Backmaedchen 1967
Petra von Genusswerke
Manuela von Vive la réduction!
Désirée von Momentgenuss
Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum
Tina von Küchenmomente
Ilka von Was machst du eigentlich so?!
Laura von Aus Lauras Küche
Nadja von Little Kitchen and more
Birgit M. von Backen mit Leidenschaft

 

Party-Snack

Lingue die suocera – der besondere Party-Snack ist …

  • köstlich
  • vegan
  • unkompliziert
  • einfach vorzubereiten
  • aromatisch
  • knusprig
  • ideal zum teilen

 

Party-Snack

Rezept Party-Snack Lingue die suocera

Zutaten
300 g Mehl
4 g Frischhefe
180 g Wasser
20 ml Olivenöl
5 g Salz
Rosmarin oder andere Kräuter nach Belieben

Zubereitung

  1. Das Wasser und die Hefe in die Schüssel der Küchenmaschine geben und mixen. Das Mehl hinzufügen und mischen. Wenn der Teig strukturiert ist, 20 g natives Olivenöl extra und
    Salz hinzugeben. Der Teig ist fertig geknetet, wenn er glatt und homogen ist.
  2. Den Teig an einem warmen Ort etwa 2 Stunden lang aufgehen lassen, oder bis er sein Volumen verdoppelt hat. Oder optional in eine Übernachtgare, also in den Kühlschrank über Nacht geben.
  3. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben. In 10 kleine 50-g-Kugeln teilen und diese weitere 10 Minuten ruhen lassen.
  4. Mit Hilfe eines Nudelholzes die Teiglinge zu langen, sehr dünnen Zungen ausrollen.
  5. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit nativem Olivenöl extra, Salz und Rosmarin oder anderen Gewürzen bestreichen. Im vorgeheizten Ofen bei 180° C 20 Minuten lang backen.
  6. Warm oder kalt servieren.

 

Party-Snack

Weitere Snack-Rezepte auf meinem Blog entdecken?

 

ELBCUISINE-Party-Snack-synchronbacken

Rezept Party-Snack Lingue die suocera

https://elbcuisine.de
Party-Snack Lingue die suocera – mega knusprig und einfach zuzubereiten. Probiert es unbedingt aus ✅
5 from 2 votes

Zutaten
  

  • 300 g Mehl
  • 4 g Frischhefe
  • 180 g Wasser
  • 20 ml Olivenöl
  • 5 g Salz
  • Rosmarin oder andere Kräuter nach Belieben

Zubereitung
 

  • Das Wasser und die Hefe in die Schüssel der Küchenmaschine geben und mixen. Das Mehl hinzufügen und mischen. Wenn der Teig strukturiert ist, 20 g natives Olivenöl extra undSalz hinzugeben. Der Teig ist fertig geknetet, wenn er glatt und homogen ist.
  • Den Teig an einem warmen Ort etwa 2 Stunden lang aufgehen lassen, oder bis er sein Volumen verdoppelt hat. Oder optional in eine Übernachtgare, also in den Kühlschrank über Nacht geben.
  • Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben. In 10 kleine 50-g-Kugeln teilen und diese weitere 10 Minuten ruhen lassen.
  • Mit Hilfe eines Nudelholzes die Teiglinge zu langen, sehr dünnen Zungen ausrollen.
  • Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit nativem Olivenöl extra, Salz und Rosmarin oder anderen Gewürzen bestreichen. Im vorgeheizten Ofen bei 180° C 20 Minuten lang backen.
  • Warm oder kalt servieren.
13 Kommentare
  1. Nadja sagte:

    Perfekt sind deine Lingue di Suocera geworden, da möchte man am liebsten gleich wieder welche backen.
    Liebe Grüsse
    Nadja

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] la réduction!Désirée von MomentgenussKathrina von Küchentraum & PurzelbaumBianca von ELBCUISINETina von KüchenmomenteIlka von Was machst du eigentlich so?!Laura von Aus Lauras KücheNadja […]

  2. […] la réduction! Désirée von Momentgenuss Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum Bianca von ELBCUISINE Tina von Küchenmomente Ilka von Was machst du eigentlich so?! Laura von Aus Lauras […]

  3. […] la réduction! Désirée von Momentgenuss Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum Bianca von ELBCUISINE Tina von Küchenmomente Ilka von Was machst du eigentlich so?! Nadja von Little Kitchen and more […]

  4. […] la réduction! Désirée von Momentgenuss Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum Bianca von ELBCUISINE Tina von Küchenmomente Ilka von Was machst du eigentlich so?! Laura von Aus Lauras Küche Nadja […]

  5. […] Genusswerke * Désirée von Momentgenuss * Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum * Bianca von ELBCUISINE * Tina von Küchenmomente * Ilka von Was machst du eigentlich so?! * Laura von Aus Lauras Küche * […]

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung