Gemüse

Ich mag Auberginen sehr gern, aber warum auch immer, ist mir das Zubereiten oft zu aufwendig. Schneiden, salzen, anbraten… Dieser Dip ist so nebenbei zubereitet, so habt ihr noch viel Zeit für die Hauptspeise und die übrigen Gänge. Die Aubergine wird im Ganzen im Ofen knapp eine Stunde gebacken und entfaltet so perfekt ihre Aromen. Das Fruchtfleisch wird dann nur noch mit griechischem Joghurt gemischt und mit Oregano, Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer gewürzt und schon kann’s losgehen mit dem Dippen! Eine tolle und einfache Vorspeise für das White Dinner bei Tina Tausendschön. Schaut mal vorbei, hier gibt es unzählige Inspirationen und Ideen für köstliche Speisen im weißen Gewand. Wenn ihr den Dip nicht mit Brot, sondern mit kleinen rohen Blumenkohlröschen dippt, zelebriert ihr das White Dinner gänzlich. Aber natürlich passt er auch zu frischem Baguette oder Fladenbrot oder anderem Gemüse, wie Gurken, Möhren oder Paprika… Was dippt ihr am liebsten?

Gemüse

Rezept Auberginen-Dip

Zubereitungszeit ca. 15 Minuten plus 45 Minuten Backzeit und 15 Minuten Abkühlzeit

Zutaten

1 Aubergine

175 g griechischer Joghurt

1/2 TL getrockneter Oregano alternativ oder zustätzlich 2 Stiele frischer Oregano

Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

Ofen auf 175 Grad Umluft vorheizen. Aubergine waschen und mit einem Messer einstechen. Im Ofen ca. 45 Minuten backen. Aufschneiden, leicht abkühlen. Das Fruchtfleisch herauskratzen, abkühlen lassen, mit dem Joghurt mischen und mit Kräuter und Gewürzen abschmecken.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Gemüse

Gemüse

Gemüse

Auberginen-Dip
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Cremiger Dip aus gesunden Auberginen und leckerem Joghurt – probier die einfache Gemüse-Vorspeise zum White Dinner!
Zutaten
  • 1 Aubergine
  • 175 g griechischer Joghurt
  • ½ TL getrockneter Oregano alternativ oder zustätzlich 2 Stiele frischer Oregano
  • Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer
Anleitung
  1. Ofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.
  2. Aubergine waschen und mit einem Messer einstechen.
  3. Im Ofen ca. 45 Minuten backen. Aufschneiden, leicht abkühlen.
  4. Das Fruchtfleisch herauskratzen, abkühlen lassen, mit dem Joghurt mischen und mit Kräuter und Gewürzen abschmecken.

Gemüse

Gemüse

Gemüse

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

65 − 57 =

Bewerte dieses Rezept: