Pesto

Die Mittwochsbox macht zwei Wochen Osterpause, da muss ich doch bei der letzten Box vor der Pause unbedingt noch einmal dabei sein! Eigentlich wollte ich kleine Hefe-Häschen machen. Die gibt es ja jetzt bei Simone. Mir hat dazu leider ein wenig Zeit gefehlt, ihr kennt das sicher! Gestern fielen mir allerdings diese hübschen Ausstechförmchen in die Hände und im Kühlschrank lag schon ein Pizzateig und ein Blätterteig… Und das Tomaten-Pistazien-Pesto-Rezept wollte ich auch schon längst machen… Das passt doch perfekt in die vor-österliche Mittwochsbox. Oder? Und die Möhrenherzchen dürfen auch nicht fehlen. Die lassen sich wirklich ganz einfach „schnitzen“!

Ich habe das Ausstechen der Hasenfamilie mit 2 verschiedenen Teigen getestet: Pizzateig und Blätterteig und eigentlich hatte ich auch noch flach gewalztes Toastbrot im Sinn. Eindeutig war der Pizzateig am Besten. Er schmeckt leckerer, sieht hübscher aus und das Pesto lässt sich damit auch besser essen.

Die Soft-Tomaten sind übrigens eine meiner neuen Entdeckungen. Bislang habe ich immer nur die in Öl eingelegten getrockneten Tomaten im Glas genommen. Warum, weiß ich auch nicht. Es lohnt sich, so eine Packung zu Hause zu haben. Man kann sie zum Beispiel zum Verfeinern von Soßen verwenden. Und sie lassen sich viel besser verarbeiten als die öligen… Wahrscheinlich sind sie auch noch kalorienärmer ;-)

Pesto

Rezept Tomaten-Pistazien-Pesto mit Couscous

für 2-3 Personen / 10 Minuten Zubereitungszeit

Zutaten

50 g getrocknete Soft-Tomaten

70 g grüne Pistazienkerne (gibt noch eine andere Farbe als grün??)

1 EL Couscous (nach Packungsangabe garen, mit rohem Couscous wird das Pesto etwas zu „knusprig“ ;-))

10 EL Olivenöl

Zubereitung

Alle Zutaten im Mix grob oder fein je nach Belieben pürieren.

Das Rezept stammt übrigens aus Tim Mälzer’s GREENBOX.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

elbuisine_hasemitpesto_7

Pesto

Pesto

elbcuisine_hasemitpesto_3

Pesto

Küchenplausch Oster-Event 2013

Heute in der Mittwochsbox: ein ganz schneller Ostergruß oder besser Ostersnack – Hasen mit Tomaten-Pistazien-Pesto!
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Das Pesto mit Tomaten und Pistazien ist jedem zu empfehlen, der gern neues ausprobiert.
Zutaten
  • 50 g getrocknete Soft-Tomaten
  • 70 g grüne Pistazienkerne (gibt noch eine andere Farbe als grün??)
  • 1 EL Couscous (nach Packungsangabe garen, mit rohem Couscous wird das Pesto etwas zu "knusprig" ;-))
  • 10 EL Olivenöl
Anleitung
  1. Alle Zutaten im Mix grob oder fein je nach Belieben pürieren.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

22 − 12 =

Bewerte dieses Rezept: