Fisch

Dieser Fisch nach Ottolenghi wird in einer himmlischen Tomatensauce gegart und schmeckt so wunderbar, dass er die ganze Familie begeistert hat und es in unsere Standard-Rezeptsammlung geschafft hat! Das Rezept ist sehr einfach und besonders für Sonntagsabends ein entspanntes Essen. Heute steht er wieder auf dem Programm! Lasst euch dieses köstliche Vergnügen nicht entgehen!

Fisch

Die Tomatensauce, die Grundlage für das Gericht ist, schmeckt auch ohne Fisch phantastisch und lässt sich für Vegetarier oder Veganer mit Gemüse kombinieren. Solltet ihr also ein Gericht suchen, dass alle glücklich macht, hier ist es. Dann müsst ihr nur die Tomatensauce bevor der Fisch hineinkommt halbieren. Eigentlich hört sich das Rezept für die Sauce fast zu einfach an. Chili und Knobi mit Tomaten, Tomatenmark und Gewürzen eine Weile köcheln lassen, unglaublich, dass das so lecker ist! Der Fisch zieht dann einfach in dieser Sauce eine Weile bis er gar ist. Das hat viele Vorteile: Zum einen bleibt oder wird der Fisch so herrlich saftig und zum anderen ist das geruchsarm und es riecht nicht in der ganzen Wohnung nach Fisch. Ich finde, das perfekte Rezept – total stressfrei und es geht auch noch superschnell.

Das Rezept stammt aus dem Kochbuch „Simple“ von Ottolenghi. Die Anschaffung des Buches lohnt sich unbedingt, hier findet man unzählige köstliche und wie der Titel schon sagt, einfache Leckereien! Eins der wenigen Kochbücher in vorderster Front meines Bücherregals, in die ich mindestens (!) einmal im Monat schaue! Ich habe es allerdings leicht abgeändert, passend auf unsere Familie.

Es gibt noch ein sehr ähnliches Fischgericht, auch mit der Kombination aus Fisch und Tomaten, allerdings ist dieses mit Basilikum eher italienisch und wir essen es klassischerweise mit Pasta. Das ist aber ebenfalls sehr empfehlenswert – vor allem mit zwei kritischen Söhnen.

Meist gibt es bei uns am Wochenende einmal Fisch und einmal Fleisch. Wie ist das bei euch??

Fisch

Rezept Fisch nach Ottolenghi mit Chili und Tahin-Sauce

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten,  für 4 Personen

Zutaten

800 g weißer Fisch

4 EL Olivenöl

1 rote Chilischote

1 Knoblauchzehe

1 kg Tomaten

2 EL Tomatenmark

1/2 TL Paprikapulver (Piment d’Espelette)

1/2 TL Zucker

5 g grob gehackte Korianderblätter

Meersalz

Für die Tahin-Sauce:

50 g Tahin

1 EL Zitronensaft

1 gute Prise Salz

Zubereitung

Den Fisch in vier Portionen teilen und mit Salz würzen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Chili entkernen und in Mini-Würfel schneiden, dann für 2 Minuten braten. Den  Knoblauch in dünne Scheiben schneiden und zur Chili geben. Anbraten bis der Knoblauch leicht goldbraun ist.  Die Tomaten in Würfel schneiden und mit Tomatenmark, Zucker und Meersalz hinzufügen. Alles mit geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze für etwa 15 Minuten köcheln lassen, zwischendurch umrühren. Den Fisch in die Tomatensauce legen und 10 Minuten ziehen lassen.

Tahin und Zitronensaft mit 60 ml Wasser und Salz verrühren. Den Fisch auf Reis servieren, mit der der Tahin-Sauce beträufeln und mit Koriander bestreuen.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Fisch

Tomaten-Fisch für die Familie nach Ottolenghi
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Lust auf Fisch essen? Das einfache, schnelle Fisch-Rezept mit Chili und Tahin-Sauce schmeckt mega-lecker. Unbedingt probieren!!
Zutaten
  • 800 g weißer Fisch
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kg Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • ½ TL Paprikapulver (Piment d'Espelette)
  • ½ TL Zucker
  • 5 g grob gehackte Korianderblätter
  • Meersalz
  • Für die Tahin-Sauce:
  • 50 g Tahin
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 gute Prise Salz
Anleitung
  1. Den Fisch in vier Portionen teilen und mit Salz würzen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen.
  2. Die Chili entkernen und in Mini-Würfel schneiden, dann für 2 Minuten braten. Den Knoblauch in dünne Scheiben schneiden und zur Chili geben. Anbraten bis der Knoblauch leicht goldbraun ist.
  3. Die Tomaten in Würfel schneiden und mit Tomatenmark, Zucker und Meersalz hinzufügen. Alles mit geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze für etwa 15 Minuten köcheln lassen, zwischendurch umrühren.
  4. Den Fisch in die Tomatensauce legen und 10 Minuten ziehen lassen.
  5. Tahin und Zitronensaft mit 60 ml Wasser und Salz verrühren. Den Fisch auf Reis servieren, mit der der Tahin-Sauce beträufeln und mit Koriander bestreuen.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 2 = 1

Bewerte dieses Rezept: