ELBCUISINE_Quinoamuesli1

Je leckerer das Frühstück – so schöner wird der Tag. Müsli wollte ich schon immer mal selbst machen. Aber bislang hat mich noch kein Rezept gereizt, bis ich dieses Quinoa-Müsli bei Donna Hay* entdeckt habe. Es ist ganz schnell gemacht, der Duft aus dem Backofen ist himmlisch und ich habe fast direkt alles vom Blech weggenascht, bevor es den Weg in meine Müslischüssel fand. Dabei war ich erst ganz unsicher, ob das Rezept überhaupt funktioniert mit rohem oder ungekochtem Quinoa, aber genau das macht den Knuspereffekt aus. Und dazu ist Quinoa noch super gesund und selbstgemacht, kann man natürlich auch den Zuckergehalt des Müslis gut beeinflussen.

ELBCUISINE_Quinoamuesli3

Rezept Quinoa-Knuspermüsli

8-10 Portionen, Zubereitung ca. 5 Minuten plus 15 Minuten Backzeit

Zutaten

300 g weißes Quinoa

135 g Haferflocken

70 g Sonnenblumenkerne

1/2 TL gemahlener Zimt

60 ml Ahornsirup

2 EL Kokosöl

Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Quinoa mit den Haferflocken, den Sonnenblumenkernen, Zimt, Sirup und Öl gut durchmischen. Die entstandene Masse auf, mit Backpapier ausgelegte Bleche verteilen. Das Müsli wird im Ofen 15 Minuten goldbraun gebacken. Das verströmt einen herrlichen Duft. Danach auskühlen lassen. Serviert wird das leckere Knuspermüsli mit frischen Beeren der Saison und Naturjoghurt. Absolut genial, dass die Mischung noch bis zu 2 Wochen später so schön knusprig bleibt, solange sie luftdicht aufbewahrt wird!

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

PS: Das hübsche Frühstückstablett mit dem Guten-Morgen-Gruß, findet ihr übrigens hier!

ELBCUISINE_Quinoamuesli5

ELBCUISINE_Quinoamuesli2

ELBCUISINE_Quinoamuesli7

Quinoa

Das Müsli lässt sich auch wunderbar verschenken ;-)

Quinoa

Quinoa

*Wenn ihr mit diesem Partnerprogramm-Link bei Amazon bestellt, kostet euch das keinen Cent zusätzlich, ich erhalte einen kleinen Vermittlungs-Betrag, den ich wieder in neue Kochbücher etc. stecken kann. Danke!

Knusper, knusper ... märchenhaftes Quinoa-Müsli
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Knuspriges Quinoa-Müsli – ein leckeres, gesundes Frühstück. Probiere es mit Joghurt Obst oder einfach mit Milch!
Zutaten
  • 300 g weißes Quinoa
  • 135 g Haferflocken
  • 70 g Sonnenblumenkerne
  • ½ TL gemahlener Zimt
  • 60 ml Ahornsirup
  • 2 EL Kokosöl
Anleitung
  1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Quinoa mit den Haferflocken, den Sonnenblumenkernen, Zimt, Sirup und Öl gut durchmischen. Die entstandene Masse auf, mit Backpapier ausgelegte Bleche verteilen.
  3. Das Müsli wird im Ofen 15 Minuten goldbraun gebacken. Das verströmt einen herrlichen Duft. Danach auskühlen lassen. Serviert wird das leckere Knuspermüsli mit frischen Beeren der Saison und Naturjoghurt.
  4. Absolut genial, dass die Mischung noch bis zu 2 Wochen später so schön knusprig bleibt, solange sie luftdicht aufbewahrt wird!

Quinoa

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WC Captcha 4 + 4 =

Bewerte dieses Rezept: