Dip

Der fröhliche Konfetti-Dip ist nicht nur super gesund, sondern zaubert durch seine buten Farben auch noch gute Laune. Das Auge ist ja bekanntlich mit und für Kids ist der Name besonders wichtig. So kam mir die Idee zu diesem einfachen Rezept. Konfetti-Dip mit Sticks klingt viel besser als Gemüse mit Quark – oder was meint ihr?

Und wenn man dann noch alle Farben hat, macht der Konfetti-Dip mit Sticks sofort gute Laune und man muss einfach zugreifen. Das macht nicht viel Arbeit und Abwechselung auf dem Abendbrottisch ist immer gewünscht! Für die Erwachsenen ist es auch noch Low Carb, vielleicht nicht mehr Trend aber immer noch angesagt. Wer will nicht noch ein paar Kilos bis zum Sommer loswerden?! Bei Joghurt und Quark könnt Ihr dementsprechend die Fettstufe wählen. Der Körper kann am besten einen normalen Fettgehalt verarbeiten. Die, die mehr auf die schlanke Linie achten wollen, wählen einen möglichst geringen Fettgehalt und die, die es schön cremig möchten, nehmen einen hohen Fettgehalt, also beim Joghurt beispeilweise einen griechischen Joghurt mit 10%.

Dip

Rezept Konfetti-Dip

Zubereitungszeit 25 Minuten, 4 Personen

Zutaten

100 g Quark

100  g Joghurt

Je 1 rote, gelbe und orange Paprika

1 Gurke

2 Möhren

Meersalz

frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

Quark und Joghurt in einer Schüssel verrühren mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Paprika waschen, entkernen und in sehr kleine Würfel schneiden. Für den Dip reicht jeweils die halbe Paprika, die anderen Hälften könnt ihr in Streifen schneiden zum dippen. Die Möhren waschen, schälen, je nach Größe halbieren und längs vierteln. Die Gurke waschen, ein Viertel entkernen und in sehr kleine Würfel schneiden. Den Rest in Sticks schneiden. Besonders hübsch ist es, wenn Paprika-, Möhren- und Gurkensticks die gleiche Länge haben. Die Paprika- und Gurkenwürfel in den Dip rühren. Ein paar von jeder Farbe am Ende darüber streuen. Auf einem großen Teller alles anrichten. Den Dip in einer hübschen Schale in die Mitte stellen, die Sticks rund herum drapieren.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Dip

Dip

Fröhlicher Konfetti-Dip
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Der fröhliche Konfetti-Dip zu Brot und Gemüse ist gesund. Zaubere gute Laune und bring Abwechselung auf den Tisch!
Zutaten
  • 100 g Quark
  • 100 g Joghurt
  • Je 1 rote, gelbe und orange Paprika
  • 1 Gurke
  • 2 Möhren
  • Meersalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
Anleitung
  1. Quark und Joghurt in einer Schüssel verrühren mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.
  2. Die Paprika waschen, entkernen und in sehr kleine Würfel schneiden. Für den Dip reicht jeweils die halbe Paprika, die anderen Hälften könnt ihr in Streifen schneiden zum dippen.
  3. Die Möhren waschen, schälen, je nach Größe halbieren und längs vierteln.
  4. Die Gurke waschen, ein Viertel entkernen und in sehr kleine Würfel schneiden. Den Rest in Sticks schneiden. Besonders hübsch ist es, wenn Paprika-, Möhren- und Gurkensticks die gleiche Länge haben.
  5. Die Paprika- und Gurkenwürfel in den Dip rühren. Ein paar von jeder Farbe am Ende darüber streuen. Auf einem großen Teller alles anrichten.
  6. Den Dip in einer hübschen Schale in die Mitte stellen, die Sticks rund herum drapieren.

Dip

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WC Captcha + 74 = 79

Bewerte dieses Rezept: