Nudelmuffins

Die ELBCUISINE-Kids waren schon wieder fleißig: Nudelmuffins! Sie eignen sich als leichtes kleines Abendessen oder einfach ein paar mehr als Mittagessen. Es ist alles drin: Nudeln, Gemüse und Fleisch. Durch die interessante Form kann man den Kids das Gemüse fast ein wenig „unterjubeln“. Wie schrieb meine Freundin Isa: „Die Nudelmuffins waren in sensationeller Geschwindigkeit weg, trotz Pilzen, Zwiebeln und Erbsen.“

Nudelmuffins

Rezept Nudelmuffins

für 12 Stück / 1 Stunde Zubereitungszeit

Zutaten

250 g kleine Nudeln

Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer

150 g TK Erbsen

150 g Champignons

2 Lauchzwiebeln

100 g gekochter Schinken

2-3 Stiele Basilikum

1 EL und etwas Öl

2-3 EL Paniermehl

4 Eier

200 ml Milch

6 EL geriebener Käse

Zubereitung

Den Backofen auf 150 Grad bei Umluft vorheizen. Nudeln ‚al dente’ kochen. Erbsen die letzten 3 Minuten mitgaren. Pilze klein schneiden. Lauchzwiebeln putzen und in dünne Ringe schneiden. Schinken würfeln. Basilikum hacken. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Pilze darin ca. 5 Minuten anbraten. Lauchzwiebeln kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln und Erbsen in einem Sieb abtropfen lassen und in die Pfanne zu den Lauchzwiebeln und Pilzen geben, Basilikum und Schinken dazugeben. Muffinförmchen fetten und mit Paniermehl ausstreichen. Die Nudelmischung in die Muffins füllen.

Eier und Milch verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Über die Nudeln gießen und den Käse darüberstreuen. Im Backofen ca. 30 Minuten goldbraun backen.

Was brauchst du dazu?

Topf

Brett und Messer

Pfanne

Pfannenwender oder Kochlöffel

Esslöffel

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Nudelmuffins

Nudelmuffins

Nudelmuffins

Nudelmuffins

Nudelmuffins

Nudelmuffins

Nudelmuffins

Nudelmuffins

Nudelmuffins

Nudelmuffins

Hier könnt ihr das Rezept als PDF oder zum Ausdrucken herunterladen:

ELBCUISINE_Rezept_Nudelmuffins

Nudelmuffins mit den ELBCUISINE-Kids
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Wer sagt, dass Muffins süß schmecken müssen? Mit den Nudelmuffins kommt Abwechslung und ganz viel Spaß!
Zutaten
  • 250 g kleine Nudeln
  • Salz und Pfeffer
  • 150 g TK Erbsen
  • 150 g Champignons
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 100 g gekochter Schinken
  • 2-3 Stiele Basilikum
  • 1 EL und etwas Öl
  • 2-3 EL Paniermehl
  • 4 Eier
  • 200 ml Milch
  • 6 EL geriebener Käse
Anleitung
  1. Den Backofen auf 150 Grad bei Umluft vorheizen.
  2. Nudeln ‚al dente’ kochen.
  3. Erbsen die letzten 3 Minuten mitgaren. Pilze klein schneiden. Lauchzwiebeln putzen und in dünne Ringe schneiden. Schinken würfeln. Basilikum hacken.
  4. EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Pilze darin ca. 5 Minuten anbraten. Lauchzwiebeln kurz mitbraten.
  5. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln und Erbsen in einem Sieb abtropfen lassen und in die Pfanne zu den Lauchzwiebeln und Pilzen geben, Basilikum und Schinken dazugeben. Muffinförmchen fetten und mit Paniermehl ausstreichen.
  6. Die Nudelmischung in die Muffins füllen.
  7. Eier und Milch verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Über die Nudeln gießen und den Käse darüberstreuen.
  8. Im Backofen ca. 30 Minuten goldbraun backen.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

13 + = 16

Bewerte dieses Rezept: