Geburtstag

Die Schatzsucher-Brötchen – perfekt für den nächsten Kinder-Geburtstag oder die anstehende Party! Sie kommen bei Kindern wirklich super an. Schon der Name erfreut die Kids: Schatzsuchen ist schließlich cool! In den süßen Brötchen versteckt sich der Schatz – eine kleine Mandel. Auch hier waren wieder die ELBCUISINE-Kids am Werk! Das Backen und Formen war in Verbindung mit der Schatzsucher-Geschichte besonders spannend. Und das Verstecken der Mandel war für die großen Köche genauso aufregend, wie das Suchen der Mandel für die kleinen Köche. Das Formen der Brötchen geht ganz einfach, weil der einfache Quark-Ölteig nicht klebt wie Hefeteig. Es gibt also keine Mehlschlacht in der Küche. Außerdem gelingt der Teig immer. Sollte in der langen kalten Jahreszeit oder in den anstehenden Ferien also einmal Langeweile aufkommen, backt doch einfach mit euren Kindern diese Schatzsucher-Brötchen sind die perfekte Beschäftigung erst gemeinsam backen, dann gemeinsam suchen!

Geburtstag

Rezept Schatzsucher-Brötchen

Je nach Größe der Brötchen für ca. 20 Brötchen, ca. 20 Minuten Zubereitungszeit plus 15 Minuten Backzeit

Zutaten

150 g Quark

6 EL Sonnenblumenöl

1 Ei, 1 Eigelb

3 EL Zucker

2 P Vanillezucker

4 EL Milch

1 Prise Salz

300 g Mehl

1 P Backpulver

1 Mandel

Zubereitung

Quark, Öl und Ei in eine Schüssel geben und mit dem Rührgerät verrühren. 2 EL Milch, Salz, Zucker und Vanillezucker hinzufügen und gut verrühren. 300 g Mehl abwiegen und mit dem Backpulver mischen. Das Mehl zur Hälfte in den Teig rühren. Dann die zweite Hälfte mit den Knethaken verkneten, bis der Teig glatt und gleichmäßig wird. Ofen auf 180 Grad C (160 Grad C Umluft) vorheizen. Aus dem Teig kleine Brötchen formen. Backpapier auf das Backblech legen und die Brötchen daraufsetzen. In ein Brötchen eine Mandel stecken, die nicht mehr zu sehen ist. 2 EL Milch mit dem Eigelb vermischen und die Mischung mit einem Pinsel auf die Brötchen streichen. Die Brötchen 15 bis 20 Minuten goldgelb backen! Nach dem Abkühlen, den Schatz suchen ;-)

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Geburtstag

Was brauchst man dazu?

Schüssel

Mixer mit Knethaken und Mixstäben

Esslöffel und Waage

Backblech mit Backpapier

Kleine Schüssel und Pinsel

Geburtstag

Geburtstag

Schatzsucher-Brötchen
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Schatzsucher-Brötchen – der Hit für den Kinder-Geburtstag. Wer die Mandel findet, hat den Schatz gefunden. Das ist ein riesiger Spaß!
Zutaten
  • 150 g Quark
  • 6 EL Sonnenblumenöl
  • 1 Ei, 1 Eigelb
  • 3 EL Zucker
  • 2 P Vanillezucker
  • 4 EL Milch
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Mehl
  • 1 P Backpulver
  • 1 Mandel
Anleitung
  1. Quark, Öl und Ei in eine Schüssel geben und mit dem Rührgerät verrühren. 2 EL Milch, Salz, Zucker und Vanillezucker hinzufügen und gut verrühren.
  2. g Mehl abwiegen und mit dem Backpulver mischen. Das Mehl zur Hälfte in den Teig rühren. Dann die zweite Hälfte mit den Knethaken verkneten, bis der Teig glatt und gleichmäßig wird. Ofen auf 180 Grad C (160 Grad C Umluft) vorheizen.
  3. Aus dem Teig kleine Brötchen formen. Backpapier auf das Backblech legen und die Brötchen daraufsetzen.
  4. In ein Brötchen eine Mandel stecken, die nicht mehr zu sehen ist. 2 EL Milch mit dem Eigelb vermischen und die Mischung mit einem Pinsel auf die Brötchen streichen.
  5. Die Brötchen 15 bis 20 Minuten goldgelb backen! Nach dem Abkühlen, den Schatz suchen ;-)

Geburtstag

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 + 3 =

Bewerte dieses Rezept: