Schneller Buttermilch-Blechkuchen

Spontane Kuchenlust? Dann ist dieser schnelle Buttermilch-Blechkuchen genau das Richtige! Herrlich saftig und einfach mit fruchtigen Mandarinen perfekt für warme Sommernachmittage. Ihr macht damit viele Esser ruckzuck glücklich, euch selbst natürlich auch – was will man mehr?!

Blechkuchen

Das Besondere an Blechkuchen

Lustig – wusstet ihr eigentlich, dass Blechkuchen einen wirtschaftlichen Vorteil haben, weil sie die gesamte Fläche im Backofen ausnutzen? So habe ich Blechkuchen für mich noch nie gesehen. Bislang fand ich sie immer so schön einfach, gerade wenn viele Kuchenesser am Tisch sitzen. Außerdem braucht man keine Angst zu haben, dass der Kuchen in der Form hängen bleibt. Es macht übrigens richtig Spaß die Mandarinen auf dem Kuchen zu verteilen. Dieses Obst ist bei meinen Jungs sehr beliebt, auch in der Biskuitrolle oder mit Joghurt und so eine Dose kann man immer zuhause im Vorrat haben. Beim nächsten Mal würde ich die doppelte Menge nehmen, er ist fast ein wenig flach, aber auch in dieser Form sehr zu empfehlen!

Gesundheitsfaktor Buttermilch

Buttermilch ist übrigens richtig gesund: eine hervorragende Quelle für Calcium und Phosphor sowie für Vitamin B2, B12 und Zink. Kein Problem übrigens, wenn ihr keine zuhause habt, wenn ihr Milch und Zitrone habt, könnt ihr sie ganz schnell selbst machen: Einfach 4 Esslöffel Zitronensaft mit einen Liter Milch verrühren und 5-10 Minuten stehen lassen.

Blechkuchen

Rezept Schneller Buttermilch-Blechkuchen

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten

Zutaten

1 Dose Mandarin Orangen

100 g weiche Butter

80 g Zucker

1 gehäufter EL Vanillezucker

3 Eier

1/2 Bio Zitrone

175 g Mehl

1/2 P Backpulver

100 ml Buttermilch

1 EL Puderzucker

Zubereitung

Heize Backofen auf 175 Grad Umluft und lasse die Mandarin Orangen in einem Sieb abtropfen. Die Butter mit Zucker und Vanillezucker zu einer weißen Creme schaumig schlagen. Die Eier und den Saft der Zitrone zufügen und die Masse schlagen, bis sie schön schaumig ist. Mehl und Backpulver vermischen und auf die Eimasse sieben und unterheben. Die Buttermilch dazugeben und zu einem cremigen, dickflüssigen Teig verrühren. Alles auf ein, mit Backpapier ausgelegtes,halbes, tiefes Backblech, oder in eine Auflaufform (ca. 25x30cm) geben. Die Mandarin Orangen auf den Teig legen und  für 20 Minuten goldgelb backen. Achtung nicht zulange backen! Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Blechkuchen

Blechkuchen

Schneller Buttermilch-Blechkuchen
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Sommerlicher und fluffiger Buttermilch-Blechkuchen mit Mandarinen – jetzt das einfache und schnelle Rezept probieren ✅
Zutaten
  • 1 Dose Mandarin Orangen
  • 100 g weiche Butter
  • 80 g Zucker
  • 1 gehäufter EL Vanillezucker
  • 3 Eier
  • ½ Bio Zitrone
  • 175 g Mehl
  • ½ P Backpulver
  • 100 ml Buttermilch
  • 1 EL Puderzucker
Anleitung
  1. Heize Backofen auf 175 Grad Umluft und lasse die Mandarin Orangen in einem Sieb abtropfen.
  2. Die Butter mit Zucker und Vanillezucker zu einer weißen Creme schaumig schlagen.
  3. Die Eier und den Saft der Zitrone zufügen und die Masse schlagen, bis sie schön schaumig ist.
  4. Mehl und Backpulver vermischen und auf die Eimasse sieben und unterheben. Die Buttermilch dazugeben und zu einem cremigen, dickflüssigen Teig verrühren.
  5. Alles auf ein, mit Backpapier ausgelegtes,halbes, tiefes Backblech, oder in eine Auflaufform (ca. 25x30cm) geben.
  6. Die Mandarin Orangen auf den Teig legen und für 20 Minuten goldgelb backen. Achtung nicht zulange backen!
  7. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Blechkuchen