Zimtschnecken-Kuchen

Zimtschnecken –Basis ist ein fluffiger Hefeteig mit einer süßen zimtigen Füllung, wer kann dazu nein sagen?! Jeder liebt das Soulfood, egal in welcher Form! Gerade jetzt ist Zimt willkommen – wie sagte mein Kollege kürzlich: Weihnachten schmeckt für mich nach Zimt oder umgekehrt?! Besonders lecker ist das herrliche Gebäck als Kuchen mit einem cremigen Frischkäse-Frosting. Gibts bei dir nur noch Plätzchen in der Adventszeeit oder darfs gern mal ein Kuchen sein?! Dann empfehle ich dir diesen zimtigen Traum. Hab einen schönen 2. Advent!

Zimtschnecken-Kuchen

Zimtschnecken mit Hefeteig, Quark-Öl-Teig oder Blätterteig

Zimtschnecken sind überall angesagt – ein süßes Gebäck, das in Skandinavien und Mitteleuropa, aber auch in ganz Nordamerika verbreitet ist. Sie besteht aus einem Hefeteig, der mit Butter bestrichen und mit einer Zimt-Zucker-Mischung bestreut wird. Dann wird die Teigplatte aufgerollt und in Scheiben geschnitten. Wenn ihr es euch einfach machen wollt, verwendet ihr einen Quark-Öl-Teig. Hier habt ihr keine Wartezeit. Er iist zwar ncht ganz so fluffiig, aber er hält länger frisch, als der Hefeteig. Noch schneller geht es mit einem gekauften Blätterteig, aber geschmacklich nicht schlecht etwas anders.

Kanelbullar – die schwedische Ziimtschnecken-Variante

Wollt ihr es schwedischer haben, muss unbedingt eine Prise Kardamom in die Zimtfüllung. Klassisch gehört auch noch Hagelzucker auf das Gebäck.

Also ich nehme gern noch eine, egal welcher Teig und wie geht es euch? Oder lieber am Stiel statt als Kuchen?

Zimtschnecken-Kuchen Detailaufnahme

Rezept Zimtschnecken

für ca. 12 Zimtschnecken, ca. 25 Minuten Zubereitung plus 1,5 Stunden Gehzeit plus 20 Minuten Backzeit

Zutaten

für den Teig:

35 g Hefe

1 EL Zucker

1 Pck. Vanillezucker

300 ml Milch

1 TL Salz

75 g Butter

480 g Mehl

für die Füllung:

50 g Butter, geschmolzen

80 g Zucker

Zimt

für das Frosting:

100 g Frischkäse

30 g Butter

100 g Puderzucker

Zubereitung

Hefe, Zucker und Vanillezucker in der lauwarmen Milch auflösen. Dann aus den restlichen Zutaten für den Teig einen Hefeteig herstellen und mindestens 1 Stunde gehen lassen. Der Teig muss sich verdoppelt haben. Für die Füllung die Butter zerlassen, Zucker mit Zimt nach Geschmack vermischen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche zu einem Rechteck von 35cm/ 50cm ausrollen. Die zerlassene Butter auf dem Teig verteilen, Zimtzucker draufstreuen. Von der längeren Seite zu einer Rolle aufrollen und in 12 Scheiben schneiden. Die Schnecken in eine rechteckige Form 30cm/50cm legen und noch mal 30 Minuten gehen lassen. Währenddessen den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Schnecken in den Ofen stellen und ca. 25 min backen. Sobald die Schnecken im Ofen sind, bereitet man das Frosting zu. Dafür den Frischkäse mit der Butter und Puderzucker in einem Topf erhitzen und dann auf leiser Flamme köcheln lassen. Immer wieder umrühren. Der Guss fängt mit der Zeit an etwas dickflüssig zu werden.
Die Schnecken aus dem Ofen nehmen und dann sofort den Guss esslöffelweise auf den Schnecken, die noch in der Form sind, verteilen.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Zimtschnecken-Kuchen von oben

Zimtschnecken – köstlich als Kuchen mit Frischkäse-Frosting
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Die besten Zimtschnecken – einfaches Rezept für Teig, Füllung und Glasur – probiert die saftigen Zimtschnecken gleich aus ✅
Zutaten
  • 35 g Hefe
  • 1 EL Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 300 ml Milch
  • 1 TL Salz
  • 75 g Butter
  • 480 g Mehl
  • 50 g Butter, geschmolzen
  • 80 g Zucker
  • Zimt
  • 100 g Frischkäse
  • 30 g Butter
  • 100 g Puderzucker
Anleitung
  1. Hefe, Zucker und Vanillezucker in der lauwarmen Milch auflösen.
  2. Dann aus den restlichen Zutaten für den Teig einen Hefeteig herstellen und mindestens 1 Stunde gehen lassen. Der Teig muss sich verdoppelt haben.
  3. Für die Füllung die Butter zerlassen, Zucker mit Zimt nach Geschmack vermischen.
  4. Den Teig auf einer bemehlten Fläche zu einem Rechteck von 35cm/ 50cm ausrollen.
  5. Die zerlassene Butter auf dem Teig verteilen, Zimtzucker draufstreuen.
  6. Von der längeren Seite zu einer Rolle aufrollen und in 12 Scheiben schneiden.
  7. Die Schnecken in eine rechteckige Form 30cm/50cm legen und noch mal 30 Minuten gehen lassen.
  8. Währenddessen den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  9. Die Schnecken in den Ofen stellen und ca. 25 min backen.
  10. Sobald die Schnecken im Ofen sind, bereitet man das Frosting zu. Dafür den Frischkäse mit der Butter und Puderzucker in einem Topf erhitzen und dann auf leiser Flamme köcheln lassen.
  11. Immer wieder umrühren. Der Guss fängt mit der Zeit an etwas dickflüssig zu werden.
  12. Die Schnecken aus dem Ofen nehmen und dann sofort den Guss esslöffelweise auf den Schnecken, die noch in der Form sind, verteilen.

Pinterest Zimtschnecken

Pinterest Zimtschnecken

Pinterest Zimtschnecken

Pinterest Zimtschnecken

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WC Captcha 1 + 8 =

Bewerte dieses Rezept: