Cookie Dough

Nascht ihr auch so gern Keks-Teig, neudeutsch auch Cookie Dough?? Ich bin leider süchtig. Früher war das ein seltener Genuss direkt beim Backen, aber jetzt gibt es den Keksteig im Eis, aber man kann ihn natürlich auch ganz leicht selbst machen. Ohne rohes Ei muss man ihn nicht backen und kann ihn einfach so verzehren. Klingt komisch? Schmeckt einfach unglaublich lecker!

Die Idee habe ich in der Zeitschrift MUTTI gefunden. Das musste ich sofort ausprobieren, denn mein großer Sohn liebt das leckere Eis von Ben&Jerrys mit Cookie Dough. Er war natürlich sofort begeistert. Besonders nett und lecker ist der Keksteig am Stiel mit Schokolade umhüllt. Gern etwas gekühlt, so dass die Schokolade, wie bei MAGNUM knackt, wenn man es verzehrt. Ihr wisst vielleicht was ich meine?! Ich darf den Keksteig eigentlich gar nicht machen, denn wenn Cookie Dough in unserem Kühlschrank steht, fällt es mir unglaublich schwer, nicht ständig daran zu naschen. Also Vorsicht Suchtgefahr!

Cookie Dough

Rezept Cookie Dough Lollipops

Zubereitungszeit ca. 20 Minuten, plus 2 Stunden Kühlzeit, für 20 Stück

Zutaten

125 g weiche Butter

1 Prise Meersalz

100 g brauner Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

150 g Mehl

1 EL Milch

100 g weiße Schokolade

200 g Zartbitterschokolade

ca. 2 EL Kokosöl

Zuckerkugeln o.ä. zum Verzieren

Zubereitung

Butter, eine Prise Salz, Zucker und Vanillezucker in einer Rührschüssel mit einem Mixer rühren. Mehl und Milch nach und nach unterrühren und so lange rühren, bis ein weicher Keksteig entsteht. Weiße Schokolade hacken und mit einem Teigschaber unter den Teig heben. Aus der Masse ca. 20 Kugeln formen. Diese auf Holzspieße stecken. Kugeln auf einen großen Teller oder eine Platte setzen und ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Für die Glasur einen Streifen Backpapier auf der Arbeitplatte bereitlegen. Zartbitterschokolade in Stücke brechen und zusammen mit dem Kokosöl in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad schmelzen. Schüssel vom Wasserbad nehmen und die Cookie-Dough-Kugeln in die flüssige Schokolade tauchen. Abtropfen lassen und auf das Backpapier setzen. Mit Zuckerkugeln o.ä. nach Lust und Laune verzieren. Kurz kühlen und genießen!

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Cookie Dough

Cookie Dough oder Keksteig am Stiel – Vorsicht Suchtgefahr!!
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Perfekt für den nächsten Kindergeburtstag oder die nächste Kuchentafel: Kleine Cookie Dough Lollipops mit Schokoladenüberzug. So köstlich!
Zutaten
  • 125 g weiche Butter
  • 1 Prise Meersalz
  • 100 g brauner Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 150 g Mehl
  • 1 EL Milch
  • 100 g weiße Schokolade
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • ca. 2 EL Kokosöl
  • Zuckerkugeln o.ä. zum Verzieren
Anleitung
  1. Butter, eine Prise Salz, Zucker und Vanillezucker in einer Rührschüssel mit einem Mixer rühren. Mehl und Milch nach und nach unterrühren und so lange rühren, bis ein weicher Keksteig entsteht. Weiße Schokolade hacken und mit einem Teigschaber unter den Teig heben.
  2. Aus der Masse ca. 20 Kugeln formen. Diese auf Holzspieße stecken. Kugeln auf einen großen Teller oder eine Platte setzen und ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  3. Für die Glasur einen Streifen Backpapier auf der Arbeitplatte bereitlegen.
  4. Zartbitterschokolade in Stücke brechen und zusammen mit dem Kokosöl in einer Schüssel über einem warmen Wasserbad schmelzen. Schüssel vom Wasserbad nehmen und die Cookie-Dough-Kugeln in die flüssige Schokolade tauchen.
  5. Abtropfen lassen und auf das Backpapier setzen.
  6. Mit Zuckerkugeln o.ä. nach Lust und Laune verzieren.
  7. Kurz kühlen und genießen!

ELBCUISINE_Cookie_Dough_P_01

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WC Captcha 88 + = 90

Bewerte dieses Rezept: