Weihnachts-Früchte-Tee

Der Weihnachts-Früchte-Tee erfordert ein bißchen Mühe mit dem Schälen von Ingwer, Zitronen, Orangen und Äpfeln. Wer eine Apfelschälmaschine besitzt ist klar im Vorteil ;-) Für liebe Freunde macht man das gern! Anschließend werden Schalen und Ingwer getrocknet und das ganze Haus duftet köstlich und bringt einen schon in Weihnachtsstimmung! Ich habe es mir einfach gemacht und den Tee in ein Glas gefüllt. Natürlich könnt ihr auch nette Teebeutelchen basteln.

Wem das Schälen zuviel Arbeit ist, der sollte in Kürze hier vorbeischauen: Das Weihnachts-Couscous macht fast gar keine Arbeit….

Weihnachts-Früchte-Tee

Rezept Weihnachts-Früchte-Tee

für 1 Glas / 1 Stunde 15 Minuten Zubereitungszeit

Zutaten

1 Bio-Zitrone

2 Bio-Orangen

3 Bio-Äpfel

50 g geschälter und sehr klein gewürfelter Ingwer

1 Vanillestange

2 Zimtstangen

Zubereitung

Zitrone, Orangen und Äpfel waschen und die Schale dünne abschälen. Die Schalen mit dem Ingwer im Ofen bei 100 Grad ca. eine Stunde trocknen, dabei ab und zu wenden. Vanillestange in Stücke schneiden, Zimtstangen in Stücke brechen. Alles mischen.

Für einen Tee einfach mit kochendem Wasser aufbrühen und ca. 5 Minuten ziehen lassen.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Weihnachts-Früchte-Tee

Weihnachts-Früchte-Tee

Weihnachts-Früchte-Tee

Gesundes Geschenk für liebe Freunde: Weihnachts-Früchte-Tee aus der eigenen Küche
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Der Weihnachts-Früchte-Tee erfordert ein bißchen Mühe mit dem Schälen von Ingwer, Zitronen, Orangen und Äpfeln. Für liebe Freunde macht man das gern!
Zutaten
  • 1 Bio-Zitrone
  • 2 Bio-Orangen
  • 3 Bio-Äpfel
  • 50 g geschälter und sehr klein gewürfelter Ingwer
  • 1 Vanillestange
  • 2 Zimtstangen
Anleitung
  1. Zitrone, Orangen und Äpfel waschen und die Schale dünne abschälen.
  2. Die Schalen mit dem Ingwer im Ofen bei 100 Grad ca. eine Stunde trocknen, dabei ab und zu wenden.
  3. Vanillestange in Stücke schneiden, Zimtstangen in Stücke brechen. Alles mischen.
  4. Für einen Tee einfach mit kochendem Wasser aufbrühen und ca. 5 Minuten ziehen lassen.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

                    Captcha + 2 = 4

Bewerte dieses Rezept: