Couscous

Ostern ist längst vorbei und ich habe schon eine Mittwochsbox verpasst mit dem tollen Thema Neuentdeckungen. Diese Woche „schmeckte“ mir das Thema von der Leckerbox eigentlich gar nicht so gut: Kohl??!! Nun gut, ich begab mich auf die Suche, was ich machen könnte und wurde in Jamie’s Magazin „Mehr Leben in der Küche“ Heft 1 / 2013 fündig! Er nennt es „Healthy Green Box“ und übersetzt es mit „Gesunde Gemüsebox“. Man könnte es einfacher als „Pikanter Grüner Couscous-Salat mit Feta“ bezeichnen… Kennt ihr Jamie’s Hacksalate? Einfach verschiedene Aromen auf einem Brett und dann alles mit einem großen Messer klein hacken – das Ergebnis ist phenomenal! Auch die Hacksalate aus „Jamies Kochschule“ sind sehr zu empfehlen! Für das heutige Rezept hatte ich genau passend noch einen 1/2 Brokkolikopf im Kühlschrank und gerade gestern im Kochhaus leckeren Babyspinat gekauft und auch alle übrigen Zutaten – oh Wunder – im Hause! Sogar Harissa habe ich in meiner Küche, ihr erinnert euch an den leckeren Möhrenstreich der ELBCUISINE-Kids?! Da war auch Harissa gefragt. Wie immer bei Jamie’s Rezepten ist auch diesmal das Ergebnis sehr lecker und sehr zu empfehlen!!!

PS: Im Magazin steht Greens Box mit s – das ist ein Schreibfehler oder??!!

Couscous

Rezept Jamie’s Healthy Greens Box oder Pikanter Grüner Couscous-Salat mit Feta

für 1-2 Personen / 30 Minuten Zubereitungszeit

Zutaten

1/2 kleiner Brokkoli

1 Hand voll Spinat

1/2 Bund Minze

Salz und Pfeffer

50 g Couscous (im Rezept waren es 80 aber ich finde das zuviel)

1 Bio-Zitrone halbiert

Olivenöl

1 TL Harissa

50 g Feta (das können auch ruhig 60 sein :-))

1 Hand voll gemischte Samen (bei mir Pinienkerne, Kürbiskerne und Sonnenblumenkerne)

1 Prise gemahlener Kreuzkümmel

Zubereitung

Brokkoli in Röschen zerteilen und 3 Minuten in kochendem Salzwasser garen. In kaltem Wasser abschrecken. Brokkoli mit dem Spinat auf ein Schneidebrett legen, mit einigen Minzblättern und mit einer guten (!) Prise Pfeffer und Salz bestreuen. Alles fein hacken. Und in ein Glas oder eine Dose mit Deckel zum Mitnehmen füllen. Couscous darüberstreuen und 1 Zitronenhälfte darauf platzieren. Den Saft der anderen Zitronenhälfte mit der doppelten Menge Olivenöl, Harissa, Minzblättern und Feta in einem kleinen Schraubglas mischen. Kerne und Kreuzkümmel mischen und in einem Beutel oder einer Dose mitnehmen.

Zum Essen Wasser kochen, Zitrone aus dem Glas nehmen. Couscous mit Wasser bedecken, verschließen und ca. 6-8 Minuten stehen lassen, bis das Wasser aufgesogen ist. Bei Bedarf Zitrone darüber auspressen (mir war es mit einer halben Zitrone sauer genug!). Dressing mit einer Gabel unterrühren und mit den Kernen bestreuen.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Couscous

Couscous

Couscous

Couscous

Couscous

Couscous

Couscous

Couscous

Couscous

Jamie's Healthy Green Box oder Pikanter Grüner Couscous-Salat mit Feta in der Mittwochsbox
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Wer Couscous mag, sollte sich dieses Gericht nicht entgehen lassen.
Zutaten
  • ½ kleiner Brokkoli
  • 1 Hand voll Spinat
  • ½ Bund Minze
  • Salz und Pfeffer
  • 50 g Couscous (im Rezept waren es 80 aber ich finde das zuviel)
  • 1 Bio-Zitrone halbiert
  • Olivenöl
  • 1 TL Harissa
  • 50 g Feta (das können auch ruhig 60 sein :-))
  • 1 Hand voll gemischte Samen (bei mir Pinienkerne, Kürbiskerne und Sonnenblumenkerne)
  • 1 Prise gemahlener Kreuzkümmel
Anleitung
  1. Brokkoli in Röschen zerteilen und 3 Minuten in kochendem Salzwasser garen.
  2. In kaltem Wasser abschrecken. Brokkoli mit dem Spinat auf ein Schneidebrett legen, mit einigen Minzblättern und mit einer guten (!) Prise Pfeffer und Salz bestreuen.
  3. Alles fein hacken. Und in ein Glas oder eine Dose mit Deckel zum Mitnehmen füllen.
  4. Couscous darüberstreuen und 1 Zitronenhälfte darauf platzieren. Den Saft der anderen Zitronenhälfte mit der doppelten Menge Olivenöl, Harissa, Minzblättern und Feta in einem kleinen Schraubglas mischen.
  5. Kerne und Kreuzkümmel mischen und in einem Beutel oder einer Dose mitnehmen.
  6. Zum Essen Wasser kochen, Zitrone aus dem Glas nehmen. Couscous mit Wasser bedecken, verschließen und ca. 6-8 Minuten stehen lassen, bis das Wasser aufgesogen ist.
  7. Bei Bedarf Zitrone darüber auspressen (mir war es mit einer halben Zitrone sauer genug!). Dressing mit einer Gabel unterrühren und mit den Kernen bestreuen.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 22 = 31

Bewerte dieses Rezept: