Snickerdoodles & Vanillekipferl

Vorwort: Es ist gerade etwas stiller auf meinem Blog, das liegt daran, dass wir gerade unseren Provider wechseln und so bin ich auf einen Stick angewiesen und das ist soooo langsam, da macht das Bloggen irgendwie nicht so viel Spaß! Da ich aber meine fleißigen Leser nicht vernachlässigen möchte, quäle ich mich jetzt etwas mit dem Stick.

Für mich kann es das ganze Jahr Kekse oder Plätzchen geben, da muss ich nicht bis Weihnachten warten und die ELBCUISINE-KIDS sind auch begeisterte Bäcker, was bereits bei den Jam Drops und Cookies zu merken war. Heute standen Snickerdoodles – toller Name oder? – und Vanillekipferl – der Klassiker – auf dem Programm. Beide natürlich einfach und köstlich!

Snickerdoodles & Vanillekipferl

Rezept Snickerdoodles – Zimtkekse

für 1 Blech / 30 Minuten Zubereitungszeit

Zutaten

160 g weiche Butter

180 g Zucker

2 Eier

330 g Mehl

1ordentliche Prise Salz

2 TL Backpulver

Mark von 1 Vanilleschote

Für den Zuckermantel:

ca. 100 g Zucker

1-2 EL Zimt

Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad (Ober-/ Unterhitze) vorheizen. Butter und Zucker cremig einige Minuten lang cremig verrühren. Anschließend die Eier hinzugeben und schaumig schlagen. Mehl mit Salz, Backpulver und Vanillemark mischen und unter die Buttermasse rühren. Auf einem Teller (oder in einer Schüssel, wie ihr wollt) Zucker und Zimt mischen. Aus je 1/2 EL Teig kleine Kugeln formen und diese ordentlich im Zimtzuckerbad abtauchen lassen. Die Kugeln auf dem Backblech verteilen und mit einem Löffel leicht flach drücken. Nun ab in den Ofen und ca. 7-8 Minuten backen lassen. Sie sollten noch leicht hell und weich sein, ansonsten trocknen sie beim Auskühlen zu sehr aus.

Snickerdoodles & Vanillekipferl

ELBCUISINE-KIDS – Snickerdoodles und Vanillekipferl
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Für Weihnachten oder zwischendurch. Leckere Snickerdoodles und Vanillekipferl, die jeder backen kann.
Zutaten
  • 160 g weiche Butter
  • 180 g Zucker
  • 2 Eier
  • 330 g Mehl
  • 1 ordentliche Prise Salz
  • 2 TL Backpulver
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • für den Zuckermantel
  • ca. 100 g Zucker
  • 1-2 EL Zimt
Anleitung
  1. Den Backofen auf 180 Grad (Ober-/ Unterhitze) vorheizen.
  2. Butter und Zucker cremig einige Minuten lang cremig verrühren. Anschließend die Eier hinzugeben und schaumig schlagen.
  3. Mehl mit Salz, Backpulver und Vanillemark mischen und unter die Buttermasse rühren. Auf einem Teller (oder in einer Schüssel, wie ihr wollt) Zucker und Zimt mischen.
  4. Aus je ½ EL Teig kleine Kugeln formen und diese ordentlich im Zimtzuckerbad abtauchen lassen.
  5. Die Kugeln auf dem Backblech verteilen und mit einem Löffel leicht flach drücken. Nun ab in den Ofen und ca. 7-8 Minuten backen lassen.
  6. Sie sollten noch leicht hell und weich sein, ansonsten trocknen sie beim Auskühlen zu sehr aus.

Snickerdoodles & Vanillekipferl

Rezept Vanillekipferl

für 1 Blech / 30 Minuten Zubereitungszeit

Zutaten

280 g Mehl

70 g Zucker

100 g geschälte gemahlene Mandeln

210 g Butter oder Margarine

2 EL Puderzucker

1 P Vanillezucker

Zubereitung

Mehl mit Zucker, Mandeln und Butter oder Margarine mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Folie gewickelt 2 Stunden kalt stellen. Jeweils walnußgroße Stücke abnehmen und erst zu Röllchen dann zu kleinen Hörnchen formen. Auf einem mit Backpapier belegten Blech bei 180 Grad 15-20 Minuten backen. Puderzucker mit Vanillezucker mischen und die noch warmen Plätzchen darin wenden.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Hier könnt ihr das Rezept als PDF oder zum Ausdrucken herunterladen:

ELBCUISINE_Rezept_Snickerdoodles

ELBCUISINE_Rezept_Vanillekipferl

ELBCUISINE-KIDS – Snickerdoodles und Vanillekipferl
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Für Weihnachten oder zwischendurch. Leckere Snickerdoodles und Vanillekipferl, die jeder backen kann.
Zutaten
  • 280g Mehl
  • 70g Zucker
  • 100g geschälte gemahlene Mandeln
  • 210g Butter oder Margarine
  • 2 EL Puderzucker
  • 1P Vanillezucker
Anleitung
  1. Mehl mit Zucker, Mandeln und Butter oder Margarine mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Folie gewickelt 2 Stunden kalt stellen.
  2. Jeweils walnußgroße Stücke abnehmen und erst zu Röllchen dann zu kleinen Hörnchen formen.
  3. Auf einem mit Backpapier belegten Blech bei 180 Grad 15-20 Minuten backen.
  4. Puderzucker mit Vanillezucker mischen und die noch warmen Plätzchen darin wenden.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

46 + = 55

Bewerte dieses Rezept: