Tobleronemousse

Ehrlich gesagt, ist das momentan unser obligatorischer Standardnachtisch – die Toblerone-Mousse. Aber pssst nicht verraten, denn in ein paar Wochen steht ja der Strandurlaub an und die Beach-Figur lässt leider noch sehr zu wünschen übrig…

Aber wenn die Kids abends endlich im Bett liegen und man sich auf das Sofa fallen lässt, was gibt es da besseres, als so ein leckeres Gläschen zu löffeln und sich dabei herrlich zu entspannen…

Lässt sich natürlich auch prima vorbereiten für den nächsten oder übernächsten oder… oder gleich sechs Stück für die nächsten Tage… ok, das mit der Beach-Figur vergessen wir dann besser!

Wie dem auch sei, der Nachtisch ist ganz schnell und ganz einfach zubereitet… hier das Rezept:

Rezept Leckere Toblerone-Mousse

für 2-4 Personen / 20 Minuten Zubereitungszeit (plus Kühlzeit)

Zutaten

200 g  Toblerone

etwas Milch (3-4 EL)

300 g Sahne

ggf. geraspelte Schokolade als leckere Deko

Zubereitung

Toblerone in der Milch schmelzen. Ich mache das immer in meiner super Mikrowellen-Kanne von Tupper, abkühlen lassen.
Sahne steif schlagen. Geschmolzene Schokolade unter die Sahne heben. Auf die Förmchen (ich nehmen am liebsten kleine Weckgläser) verteilen und ab in den Kühlschrank. Am besten ein paar Stunden, wenn’s schnell gehen muss, kurz in den Froster…

Das Rezept stammt übrigens aus Lecker März 2009.

Ahoi Kalorien!

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Leckere Toblerone-Mousse so zwischendurch – oder wie verwöhne ich meinen Mann...?
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Egal ob als Nachtisch oder auch einfach für zwischendurch, die Toblerone-Mousse geht immer!
Zutaten
  • 200 gr. Toblerone
  • etwas Milch (3-4 EL)
  • 300 gr. Sahne
Anleitung
  1. Toblerone in der Milch schmelzen.
  2. Ich mache das immer in meiner super Mikrowellen-Kanne von Tupper, abkühlen lassen.
  3. Sahne steif schlagen. Geschmolzene Schokolade unter die Sahne heben.
  4. Auf die Förmchen (ich nehmen am liebsten kleine Weckgläser) verteilen und ab in den Kühlschrank. Am besten ein paar Stunden, wenn's schnell gehen muss, kurz in den Froster...

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WC Captcha 81 + = 91

Bewerte dieses Rezept: