Minz-Ananas

Mein Mann meint ja, ich würde zuviel mit Alkohol kochen: Erdbeer-Aperol-Marmelade, Schoko-Creme mit Weinbrand… Aber ab und an gibt das doch dem Essen so ein nettes Aroma… ?

Heute ein Rezept auf das meine große Schwester schwört, weil es sooo einfach und soooo lecker ist….:-))

Für das bevorstehende heiße Wochenende bestimmt das ideale Dessert!

Rezept Beschwipste Minz-Ananas

15 Minuten Zubereitungszeit

Zutaten

Ananas

Rohrzucker

Weißer oder brauner Rum

Limette

Zitronensorbet (hab ich einfach gekauft…das von Mövenpick)

Minze

Zubereitung

Frische Ananas schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden, am besten mit Küchenmaschine und auf großen, flachen Tellern fächerartig verteilen. Mit etwas (ca. 1 EL) Rohrzucker überstreuen, mit 1 TL weißem oder braunem Rum und 1TL Limettensaft beträufeln. Je eine Kugel (oder nach Belieben auch mehr) Zitronen-Sorbet dazu und mit kleingeschnittenen frischen Pfefferminzblättern überstreuen/verzieren.

Alternativ habe ich meinen Flavour-Shaker von Jamie Oliver in Einsatz gebracht. Kennt ihr den? Einfach Zucker und Minze kleingezupft in den Flavour-Shaker und kräftig schütteln. Geht natürlich auch mit einem herkömmlichen Mörser. Auch sehr lecker! Allerdings fand ich das dann auf den Fotos nicht so hübsch.

Ich habe das Rezept auch spontan abends zubereitet, weil die Ananas dringend gegessen werden wollte. Ihr könnt das alles also noch viel hübscher zubereiten…

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Beschwipste Minz-Ananas
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Etwas Ananas, Minze, Limette, Rohrzucker und Rum und schon ist das ideale Sommerdessert gezaubert: Beschwipste Minz-Ananas.
Zutaten
  • Ananas
  • Rohrzucker
  • Weißer oder brauner Rum
  • Limette
  • Zitronensorbet (hab ich einfach gekauft...das von Mövenpick)
  • Minze
Anleitung
  1. Frische Ananas schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden, am besten mit Küchenmaschine und auf großen, flachen Tellern fächerartig verteilen.
  2. Mit etwas (ca. 1 EL) Rohrzucker überstreuen, mit 1 TL weißem oder braunem Rum und 1TL Limettensaft beträufeln.
  3. Je eine Kugel (oder nach Belieben auch mehr) Zitronen-Sorbet dazu und mit kleingeschnittenen frischen Pfefferminzblättern überstreuen/verzieren.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WC Captcha 61 + = 64

Bewerte dieses Rezept: