sorbet

Erdbeer-Sorbet ist meine große Entdeckung in diesem Sommer. Die Erdbeerliebe ist bei mir in jedem Jahr sehr groß – es gibt nichts Schöneres und Leckeres als frische rote, pralle Erdbeeren hhhhmmm. Neben Erdbeertorten in jeder Form, wie zum Beispiel die himmlische Crunchy-Erdbeer-Torte, die obligatorische Erdbeer-Biskuitrolle oder auch die geniale Erdbeergalette von Rike, mag ich unheimlich gern kaltgerührte Erdbeermarmelade. Habt ihr das schon einmal probiert? Einfach Gelierzucker und Erdbeeren ordentlich mixen und auf frische Brötchen streichen. Es gibt nichts Besseres… allein dieses herrlich helle, aber kräftige Rot!!! Und seit kurzem habe ich das geniale Erdbeer-Sorbet entdeckt. Einfach Erdbeeren halbieren oder vierteln je nach Größe und in einem Gefrierbeutel einfrieren. Am besten ganz flach, dann kann man sie auch „einzeln“ entnehmen. Wenn der Jieper kommt, die gefrorenen Erdbeeren mit Puderzucker, Holundersirup und einem Schuss Limettensaft in euren Turbo-Mixer geben, bei mir ist es der geniale Vitamix, und dann schön pürieren und ihr habt ein wunderbares Sorbet! Himmlisch!!!

sorbet

Rezept Himmlisches Erdbeer-Sorbet

Für 2 Personen, 20 Minuten Zubereitungszeit plus 2 Stunden Kühlzeit

Zutaten

250 g Erdbeeren

1 EL Holundersirup

2 EL Puderzucker

1/2 Limette

Minze nach Geschmack

Zubereitung

Erdbeeren waschen, putzen und halbieren oder vierteln je nach Größe. In einen Gefrierbeutel geben, verschließen und flach drücken, so dass die Erdbeeren nebeneinander liegen. Mind. 2 Std. einfrieren. Die gefrorenen Erdbeeren 10 Min. antauen lassen, wenn ihr ungeduldig seid, wie ich, braucht ihr einen guten Mixer…. Mit Holunderblütensirup, Puderzucker und einem Schuss Limettensaft pürieren bis eine cremig feste Masse entsteht. Falls die Erdbeeren noch zu hart sind, einfach etwas antauen lassen. In hübsche kleine Gläschen füllen eventuell mit etwas Minze oder Minzzucker (Minze und Zucker im Mörser zerreiben) bestreuen und genießen!

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Noch mehr Eisrezepte findet ihr übrigens bei dem Blogevent von Mara!

sorbet

sorbet

sorbet

sorbet

sorbet

sorbet

Dieser Beitrag ist mit Unterstützung des Online-Anbieters Perfekte Gesundheit Shop entstanden, meine Meinung beeinflusst dies jedoch nicht.

Erdbeer-Sorbet
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Das schmeckt nach Sommer! Frische Erdbeeren, Holundersirup und Minze versüßen jede kleine Pause. Schnell ausprobieren und auf kühles Frucht-Sorbet freuen!
Zutaten
  • 250 g Erdbeeren
  • 1 EL Holundersirup
  • 2 EL Puderzucker
  • ½ Limette
  • Minze nach Geschmack
Anleitung
  1. Erdbeeren waschen, putzen und halbieren oder vierteln je nach Größe.
  2. In einen Gefrierbeutel geben, verschließen und flach drücken, so dass die Erdbeeren nebeneinander liegen.
  3. Mind. 2 Std. einfrieren.
  4. Die gefrorenen Erdbeeren 10 Min. antauen lassen, wenn ihr ungeduldig seid, wie ich, braucht ihr einen guten Mixer....
  5. Mit Holunderblütensirup, Puderzucker und einem Schuss Limettensaft pürieren bis eine cremig feste Masse entsteht.
  6. Falls die Erdbeeren noch zu hart sind, einfach etwas antauen lassen.
  7. In hübsche kleine Gläschen füllen eventuell mit etwas Minze oder Minzzucker (Minze und Zucker im Mörser zerreiben) bestreuen und genießen!

sorbet

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

                    Captcha + 68 = 75

Bewerte dieses Rezept: