frische broetchen

Sucht ihr auch noch nach dem ultimativen Frühstücks-Brötchen-Rezept?! Es muss ganz einfach sein und superschnell, ohne gehen oder vorheizen?! Dann habe ich hier eine Idee für euch! Zu Neujahr hatten wir zwei Familien mit fünf Kindern, also 6 Erwachsene und 7 Kinder zum Frühstück und alle Bäcker hatten zu!

Klar wären die Goldstücke eine Lösung, aber selbstgebacken ist doch viel netter und gesünder. Mein Mann traut allerdings meinen Brötchen nicht wirklich. Er geht generell lieber zum Bäcker. Ob es der morgendliche Besuch beim Bäcker ist oder die knusprigen Brötchen oder die Auswahl?? Ich weiß es nicht! Aber der hatte ja zu und zur Sicherheit hatte er auch zwei Packungen Goldstücke besorgt. Mit diesem Brötchenrezept hatte ich allerdings auch bei ihm Erfolg! Der Teig ist innerhalb von 5 Minuten erstellt. Dann könnt ihr sofort Brötchen formen und sie müssen auch gar nicht gehen, sondern kommen sofort (!) in den kalten (!) Backofen. Und sie schmecken köstlich!

Ich backe sehr gern Brötchen, da bin ich mir sicher, dass keine Enzyme oder sonstiges drin sind und Dinkelmehl kann ich auch noch verwenden! Das Rezept ergab ca. 18 Brötchen auf zwei Blechen. Ich hatte allerdings noch einen Hefezopf! Die Goldstücke blieben übrigens alle (!) liegen!

frische broetchen

Rezept Frische Brötchen

Zubereitungszeit ca. 10 Minuten, Backzeit ca. 25-30 Minuten – kein Gehen! Kein Vorheizen! Für ca. 18 Brötchen je nach Größe.

Zutaten

1 Würfel Hefe

1 EL Honig

600 ml Wasser

1 kg Mehl

1 EL Meersalz

Zubereitung

Die Hefe mit dem Honig verrühren, dabei wird die Hefe flüssig. Das funktioniert und macht Spaß! Wasser und Salz hinzufügen und mit dem Mehl verkneten. Zu Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. In den kalten Ofen stellen und bei 200 Grad etwa 25-30 Minuten backen. Bei mir ergab es 18 kleinere Stücke. Und ich habe sie vor dem Backen mit Wasser besprüht und mit Mohnsamen, Sonnenblumenkernen, Chiasamen etc. bestreut. Stellt noch ein Schälchen mit Wasser in den Ofen, dann werden sie knuspriger!

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

frische broetchen

 

Frische Brötchen – ganz schnell gezaubert!
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Brötchen einfach selber backen: schnell und so knusprig-lecker – ideal zum Frühstück. Direkt den Ofen vorheizen!
Zutaten
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 EL Honig
  • 600 ml Wasser
  • 1 kg Mehl
  • 1 EL Meersalz
Anleitung
  1. Die Hefe mit dem Honig verrühren, dabei wird die Hefe flüssig.
  2. Das funktioniert und macht Spaß!
  3. Wasser und Salz hinzufügen und mit dem Mehl verkneten.
  4. Zu Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  5. In den kalten Ofen stellen und bei 200 Grad etwa 25-30 Minuten backen.
  6. Bei mir ergab es 18 kleinere Brötchen.
  7. Und ich habe sie vor dem Backen mit Wasser besprüht und mit Mohnsamen, Sonnenblumenkernen, Chiasamen etc. bestreut.
  8. Stellt noch ein Schälchen mit Wasser in den Ofen, dann werden sie knuspriger!

ELBCUISINE_Frische_Broetchen_P

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

                    Captcha + 77 = 81

Bewerte dieses Rezept: