elbcuisine_dukkah_naan_2

Ein sehr lieber Freund von uns, befindet sich für 3 Monate im Auslandseinsatz in Indien. Der richtige Zeitpunkt, um sich intensiver mit der indischen Küche zu beschäftigen, vor allem, weil wir ihn zum Abschied zu einem kleinen Essen eingeladen haben. Naan wollte ich schon immer mal ausprobieren, zumal ich von Zorra ein Rezept für Naan zum Grillen gefunden habe und wir seit kurzem einen kleinen Weber-Gas-Grill haben! Sehr lecker mit Käse gefüllt, schmeckt zu Salat und Fleisch. Aber dann entdeckte ich hier Dukkah, eine orientalische Gewürzmischung, die man zum Dippen verwendet. Bereits beim Zubereiten duftet es köstlich. Probiert es aus! Die Kombination aus beidem ist wunderbar!

Naan

Rezept Dukkah

5 Minuten Zubereitungszeit

Zutaten

2 EL Koriandersamen

4 EL Sesam

1,5 EL Kreuzkümmelsamen

0,5 TL schwarzer Pfeffer

1 EL grobes Meersalz

40 g geröstete Haselnusskerne

Zubereitung

Koriander, Sesam, Kreuzkümmel und Pfeffer in einer Pfanne rösten bis die Gewürze duften. Gewürze in einen Mörser geben und gemeinsam mit dem Salz und den Haselnusskernen relativ fein verreiben.

Naan

Naan

Irgendwie könnte das auch eine Foto von Kieseln am Strand sein oder?? :-)

Indien lässt grüßen: Naan mit Dukkah
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Für dieses Naan Brot müsst ihr nicht erst nach Dehli fliegen, sondern könnt Indien von zu Hause aus genießen.
Zutaten
  • 2 EL Koriandersamen
  • 4 EL Sesam
  • 1,5 EL Kreuzkümmelsamen
  • 0,5 Tl schwarzer Pfeffer
  • 1 EL grobes Meersalz
  • 40 g geröstete Haselnusskerne
Anleitung
  1. Koriander, Sesam, Kreuzkümmel und Pfeffer in einer Pfanne rösten bis die Gewürze duften.
  2. Gewürze in einen Mörser geben und gemeinsam mit dem Salz und den Haselnusskernen relativ fein verreiben.

Naan

Rezept Naan

für 6 Stück / 30 Minuten Zubereitungszeit (plus Wartezeit)

Zutaten

250 g Weizenmehl

1 Tl Trockenhefe

5 g Salz

5 g Zucker

15 g Butter, geschmolzen

30 g griechischer Joghurt

1 Ei

85 g Wasser

Manchego zum Füllen

Zubereitung

Alle Zutaten zu einem glatten Teig kneten. 1,5 Stunden zugedeckt gehen lassen und 6 gleichgroße Kugeln formen. Diese 10 Minuten entspannen lassen. Die Kugeln mit einem Stück Käse füllen und flach drücken. Die Naans können sofort gegrillt werden oder unter einem Tuch 15-30 Minuten ruhen. Über starker Hitze 1-2 Minuten grillen. Nach Geschmack mit Knoblauchöl bestreichen und Korianderblättern bestreuen.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Naan

Naan

Indien lässt grüßen: Naan mit Dukkah
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Für dieses Naan Brot müsst ihr nicht erst nach Dehli fliegen, sondern könnt Indien von zu Hause aus genießen.
Zutaten
  • 250 g Weizenmehl
  • 1 TL Trockenhefe
  • 5 g Salz
  • 5 g Zucker
  • 15 g Butter, geschmolzen
  • 30 g griechischer Joghurt
  • 1 Ei
  • 85 g Wasser
  • Manchego zum Füllen
Anleitung
  1. Alle Zutaten zu einem glatten Teig kneten. 1,5 Stunden zugedeckt gehen lassen und 6 gleichgroße Kugeln formen. Diese 10 Minuten entspannen lassen.
  2. Die Kugeln mit einem Stück Käse füllen und flach drücken. Die Naans können sofort gegrillt werden oder unter einem Tuch 15-30 Minuten ruhen. Über starker Hitze 1-2 Minuten grillen.
  3. Nach Geschmack mit Knoblauchöl bestreichen und Korianderblättern bestreuen.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 + 4 =

Bewerte dieses Rezept: