Jamie Oliver Pfannen Pizza

Spontane Pizza-Lust? Jamie Oliver hat dafür ein tolles Rezept: eine superschnelle Pfannen-Pizza mit leckerem Bratwurst-Käse-Belag. Meine Jungs waren begeistert! Ein knuspriger Genuss ohne viel Aufwand, probiert es unbedingt mal aus!

Jamie Oliver Pfannen Pizza

Ich liebe einfache, unkomplizierte Rezepte mit wenigen Zutaten wie dieses! Als ich Jamies Video sah, war ich sofort zum Nachkochen motiviert! Ihr braucht nur ein Holzbrett und eine Pfanne, also fast kein Abwasch. Zuerst wird die Bratwurst mit den Zwiebeln angebraten und währenddessen der schnelle Pizzza-Teig aus Mehl, Wasser und Backpulver auf dem Brett geknetet. Dann befördert ihr den Belag, also Bratwurst und Zwiebeln kurz auf das Brett, legt die Teigkugel in die Pfanne und drückt sie am Boden flach aus, ähnlich wie ein Foccacia. Darauf kommt der Belag und natürlich ganz viel Käse, am besten in Stücken und gerieben, ob Mozzarella oder Cheddar ist gleich. Dann wird die Pizza kurz von unten geröstet und im Ofen noch einmal fertig gebacken. Fertig!

Ich habe übrigens nur halb soviel Teig genommen, vielleicht hatte ich eine kleinere Pfanne, auf jeden Fall fanden wir die Menge prima, noch höher muss der Teig nicht sein.

Jamie Oliver Pfannen Pizza

Rezept Schnelle Pfannenpizza nach Jamie Oliver

Zubereitungszeit 30 Minuten,  für 2 Personen

Zutaten

2 Salsiccia oder rohe Bratwürste

Olivenöl

1 Prise getrockneter Oregano

1 rote Zwiebel

1 Schuss Reisessig

250 g Mehl

2,5 TL Backpulver

1 sehr gute Prise Salz

50 g geriebener Mozzarella oder Cheddar

Zubereitung

Den Backofen auf 240 Grad  vorheizen. Eine antihaftbeschichtete, ofenfeste Pfanne auf mittlere bis hohe Hitze auf den Herd stellen. Das Wurstfleisch mit einem halben Esslöffel Olivenöl direkt aus der Schale in die Pfanne drücken. Das Fleisch in grobe Stücke zerteilen und braten. Den Oregano hinzufügen. Die Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden, dann mit einer Prise Meersalz und schwarzem Pfeffer in die Pfanne geben. Einen guten Spritzer Essig dazugeben. Bei mittlerer Hitze 5 bis 10 Minuten braten lassen oder bis die Zwiebeln weich und karamellisiert sind, dabei regelmäßig umrühren. In der Zwischenzeit für den Teig das Mehl in eine Schüssel mit einer guten Prise Meersalz abwiegen. 125 ml Wasser hinzufügen und kneten bis ein glatter, elastischer Teig entsteht. Daraus eine Kugel formen. Den Pfanneninhalt in eine Schüssel o.ä. schütten, das Fett in der Pfanne behalten. Den Teig in die Pfanne legen und mit den Fingerspitzen auseinander drücken, so dass der Boden bedeckt ist. Den Belag auf den Teig geben. Den Käse darüber reiben bzw. verteilen. Die Pizza ca. 3 bis 5 Minuten braten bis der Boden oder knusprig geworden ist. Dann 10 Minuten in den Ofen geben, bis sie goldbraun ist. Mit einem leckeren Salat servieren.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Wenn euch Pfannen-Pizza gefällt, empfehle ich euch die schnelle Pfannen-Pizza als gesunde eher klassische Variante mit Tomaten-Sauce und frischem Rucola oder alternativ Jamie Olivers Blätterteig-Pizza, auch sehr lecker!!

Jamie Oliver Pfannen Pizza

Jamie Oliver Pfannen Pizza

Schnelle Feierabend-Pfannen-Pizza a la Jamie Oliver
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Pfannen-Pizza nach Jamie Oliver – mit Backpulver statt Hefe schnell gemacht! Jetzt das köstliche Rezept probieren ✅
Zutaten
  • 2 Salsiccia oder rohe Bratwürste
  • Olivenöl
  • 1 Prise getrockneter Oregano
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Schuss Reisessig
  • 250 g Mehl
  • 2,5 TL Backpulver
  • 1 sehr gute Prise Salz
  • 50 g geriebener Mozzarella oder Cheddar
Anleitung
  1. Den Backofen auf 240 Grad vorheizen.
  2. Eine antihaftbeschichtete, ofenfeste Pfanne auf mittlere bis hohe Hitze auf den Herd stellen.
  3. Das Wurstfleisch mit einem halben Esslöffel Olivenöl direkt aus der Schale in die Pfanne drücken. Das Fleisch in grobe Stücke zerteilen und braten. Den Oregano hinzufügen.
  4. Die Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden, dann mit einer Prise Meersalz und schwarzem Pfeffer in die Pfanne geben. Einen guten Spritzer Essig dazugeben.
  5. Bei mittlerer Hitze 5 bis 10 Minuten braten lassen oder bis die Zwiebeln weich und karamellisiert sind, dabei regelmäßig umrühren.
  6. In der Zwischenzeit für den Teig das Mehl in eine Schüssel mit einer guten Prise Meersalz abwiegen.
  7. 125ml Wasser hinzufügen und kneten bis ein glatter, elastischer Teig entsteht. Daraus eine Kugel formen.
  8. Den Pfanneninhalt in eine Schüssel o.ä. schütten, das Fett in der Pfanne behalten.
  9. Den Teig in die Pfanne legen und mit den Fingerspitzen auseinander drücken, so dass der Boden bedeckt ist. Den Belag auf den Teig geben.
  10. Den Käse darüber reiben bzw. verteilen. Die Pizza ca. 3 bis 5 Minuten braten bis der Boden oder knusprig geworden ist.
  11. Dann 10 Minuten in den Ofen geben, bis sie goldbraun ist.
  12. Mit einem leckeren Salat servieren.

Pfannen Pizza Jamie Oliver Pfannen Pizza Jamie Oliver Pfannen Pizza Jamie Oliver

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 2 = 7

Bewerte dieses Rezept: