Toaststicks

Eigentlich versuche ich ja gerade mir die Kohlenhydrate abends zu verkneifen… Man sagt, das würde sich positiv auf die Figur auswirken ;-) Aber es fällt mir leider unglaublich schwer. Und jetzt kommt auch noch Simone mit ihrem Motto „Gefüllte Leckerei“ und ich möchte heute gern dabei sein. Eigentlich wollte ich „Gefüllte Nudelkörbchen mit Pilzen“ machen, aber…: Morgens Business-Termine, nachmittags Schwimmen mit den Kids – da musste ich mir spontan etwas Schnelleres einfallen lassen, denn meine Nudelkörbchen basierten auch noch auf selbstgemachtem Nudelteig und hätte zu lange gedauert! Allerdings fiel mir spontan der neue Lieblingssnack von meinem Sohn ein: Toaststicks mit Mozzarella-Basilikum-Füllung. Da dachte ich mir, das passt doch auch. Und damit in die Box auch noch etwas gesundes kommt, gab es Tomatensalat mit Bärlauchpesto und einen schlichten Gurkensalat dazu. Gurken und Tomaten in kleine Würfel geschnitten mit einer Vinaigrette bzw. Bärlauchpesto versehen und hübsch angerichtet in kleinen Weckgläschen. Echt lecker und superfix gezaubert!

Weil alles so schnell gehen musste, sind die Fotos leider nicht so mega-perfekt… Das ist wirklich ein sehr spontaner Post! Aber kostet diese Sticks – es lohnt sich!

Toaststicks

Rezept Einfache Toaststicks mit Mozzarella-Basilikum-Füllung

10 Minuten Zubereitungszeit

Zutaten

frisches Basilikum

Vollkorntoast

geriebener Mozzarella (aus der Tüte)

Meersalz (nicht vergessen!)

Butterschmalz (wichtig!)

Zubereitung

Basilikum, pro Toast ca. 3-4 Blätter, in Streifen schneiden. Jeweils 2 Toastscheiben auf einen Teller legen. Eine Toastscheibe mit Mozzarella-Käse und den Basilikum-Streifen gleichmäßig bestreuen. Mit Meersalz bestreuen. Die 2. Toastscheibe daraufklappen. In einer Pfanne Butterschmalz erhitzen und den Toast von beiden Seiten rösten, dabei mit einem Pfannenwender zusammendrücken, damit der Toast schön flach wird. Wenn der Käse schmilzt, kleben die Toastscheiben aneinander. Wenn der Toast schön gebräunt ist. Auf dem Teller längs in ca. 1-2 cm breite Streifen schneiden.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Die Idee stammt übrigens vom Blog Liebesbotschaft, hier findet man viele tolle kleine Rezepte und Tipps!

elbcuisine_toaststicks_3

Toaststicks

Toaststicks

Toaststicks

elbcuisine_toaststicks_4

Gefüllte Leckerei in der Mittwochsbox: Ganz einfache Toaststicks mit Mozzarella-Basilikum-Füllung
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Einfach ideal zum Snacken und Dippen. Die Toaststicks schmecken auch kalt beim Picknick oder in der Lunch-Box. Unbedingt kosten, es lohnt sich!
Zutaten
  • frisches Basilikum
  • Vollkorntoast
  • geriebener Mozzarella (aus der Tüte)
  • Meersalz (nicht vergessen!)
  • Butterschmalz (wichtig!)
Anleitung
  1. Basilikum, pro Toast ca. 3-4 Blätter, in Streifen schneiden.
  2. Jeweils 2 Toastscheiben auf einen Teller legen.
  3. Eine Toastscheibe mit Mozzarella-Käse und den Basilikum-Streifen gleichmäßig bestreuen. Mit Meersalz bestreuen. Die 2. Toastscheibe daraufklappen.
  4. In einer Pfanne Butterschmalz erhitzen und den Toast von beiden Seiten rösten, dabei mit einem Pfannenwender zusammendrücken, damit der Toast schön flach wird.
  5. Wenn der Käse schmilzt, kleben die Toastscheiben aneinander.
  6. Wenn der Toast schön gebräunt ist.
  7. Auf dem Teller längs in ca. 1-2 cm breite Streifen schneiden.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 + 1 =

Bewerte dieses Rezept: