Galettes

Galettes – feine Mürbteigtartes – kannte ich bislang nur süß, aber auch pikant sind sie absolut köstlich. Natürlich sind alle Kombinationen erlaubt. Meine Variante bietet saftige Zucchinischeiben auf einem cremigen Ricotta-Bett und für den Knusper-Effekt habe ich mich für die leckeren Knabbermischungen von BiteBox entschieden, natürlich könnt ihr euch die knusprige Garnitur auch selbst erstellen. BiteBox bietet unzählige köstliche und gesunde Snacks, nicht nur Mango Jango – irre lecker!

Galettes

Rezept Zucchini-Galettes

ergibt ca. 6-8 Galettes, je nach Größe

Zutaten

180 g Mehl

1/2 TL Salz

120 g kalte Butter, gewürfelt

1 mittelgroße Zucchini

150g Ricotta

diverse BITEBOX Mischungen alternativ Mandeln o.ä. rösten und mit Rapsöl, Paprika, Salz und Pfeffer würzen

grobes Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

natives Olivenöl extra

Zubereitung

Mehl mit Salz mischen, Butter zugeben und mit den Fingerspitzen zügig einarbeiten. Nach und nach etwas eiskaltes Wasser zugeben und kneten, bis schließlich ein glatter Teig entsteht. Den Teig in Folie gewickelt 30 Minuten kalt stellen. Zucchini waschen, putzen und in feine Scheiben schneiden. Den Teig dünn ausrollen. Ich mache das immer zwischen zwei Klarsichtfolie, dann braucht man nicht so viel Mehl. Dann mit einer runden Form, beispielsweise einem Glas ( ca. 10 cm Durchmesser) dicht an dicht Kreise ausstechen. Übrigen Teig erneut ausrollen und weitere Kreise ausstechen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Teigstücke mit Ricotta bestreichen, dabei einen Rand von ca. 1,5 cm frei lassen. Zucchinischeiben fächerartig daraufsetzen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Mit etwas Olivenöl beträufeln. Die Ränder nach innen schlagen und die kleinen Galettes auf das Backblech setzen. Im unteren Drittel des heißen Ofens 25-30 Minuten backen.

Die Galettes mit den BITEBOX Mischungen oder aromatisierten Mandeln o.ä. bestreut servieren.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Galettes

Auf diesem Galette seht ihr Mango Jango:

Knackige Cashewkerne zusammen mit einem Hauch Mango und köstlicher Vanille. Dieser Snack sorgt in jedem Fall für Karibik-Feeling auf deinem Schreibtisch. Ideal zum Augen-zumachen, träumen und ganz weit wegknabbern.

Galettes

Dieser Galette wurde mit Herr Bööörns geschärft ;-)

Von wegen alter Mann! Dieser Snack böörnt ganz schön unter der Haube, oder besser gesagt: auf der Kruste.

Galettes

Galettes

Und der hübsche bunte Galette wurde mit Cranberry Dance verfeinert:

Süß-saure Cranberries wagen einen heißen Tanz mit den knackig gerösteten Sonnenblumenkernen.Das Ergebnis: ein schönes Techtelmechtel zwischen herzhaft und süß.

Galettes

Dieser Beitrag wurde von BiteBox mit Produktproben unterstützt, dies beeinflusst jedoch nicht meine Meinung!

Cremige Zucchini-Galettes mit Knuspereffekt
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Galettes – Rezept für Mürbteig-Tartes – heute herzhaft gefüllt, mit Zucchini, auf Ricotta mit Knusper-Topping. Jetzt testen!
Autor:
Zutaten
  • 180 g Mehl
  • ½ TL Salz
  • 120 g kalte Butter, gewürfelt
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 150g Ricotta
  • diverse BITEBOX Mischungen alternativ Mandeln o.ä. rösten und mit Rapsöl, Paprika, Salz und Pfeffer würzen
  • grobes Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • natives Olivenöl extra
Anleitung
  1. Mehl mit Salz mischen, Butter zugeben und mit den Fingerspitzen zügig einarbeiten.
  2. Nach und nach etwas eiskaltes Wasser zugeben und kneten, bis schließlich ein glatter Teig entsteht. Den Teig in Folie gewickelt 30 Minuten kalt stellen.
  3. Zucchini waschen, putzen und in feine Scheiben schneiden.
  4. Den Teig dünn ausrollen. Ich mache das immer zwischen zwei Klarsichtfolie, dann braucht man nicht so viel Mehl.
  5. Dann mit einer runden Form, beispielsweise einem Glas ( ca. 10 cm Durchmesser) dicht an dicht Kreise ausstechen.
  6. Übrigen Teig erneut ausrollen und weitere Kreise ausstechen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  7. Teigstücke mit Ricotta bestreichen, dabei einen Rand von ca. 1,5 cm frei lassen. Zucchinischeiben fächerartig daraufsetzen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Mit etwas Olivenöl beträufeln.
  8. Die Ränder nach innen schlagen und die kleinen Galettes auf das Backblech setzen. Im unteren Drittel des heißen Ofens 25-30 Minuten backen.
  9. Die Galettes mit den BITEBOX Mischungen oder aromatisierten Mandeln o.ä. bestreut servieren.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

31 + = 40

Bewerte dieses Rezept: