Marmor-Käsekuchen

Der Marmor-Käsekuchen kombiniert zwei Lieblingskuchen – himmlisch lecker. Käsekuchen ist besonders im Sommer erfrischend, da sind alle Varianten herzlich willkommen. Es ist ein ganz einfaches Rezept, denn die beiden Teige sind schnell zusammengerührt. So bleibt mehr Zeit die Sonne zu genießen!

Marmor-Käsekuchen

Lust auf ein neues Wochenend-Kuchenrezept oder auf der Suche nach einem raffinierten Kuchenrezept für Gäste? Hier habt ihr alles in einem. Und gleichzeitig begeistert ihr damit die Marmorkuchen-Fans und die Käsekuchen-Fans. Alle Argumente sprechen für dieses Rezept, daher kam der Kuchen auch bei uns richtig gut an! Das Zusammenrühren verlangt etwas Kreativität, man fühlt sich fast wie ein kleiner Künstler. Es hat aber auch etwas Meditatives. Ich habe den Kuchen in einer großen Form gebacken, so ist er etwas flach geworden, was geschmacklich natürlich keine Rolle spielte. Den gibt es künftig bestimmt öfters!

Seid ihr auf der Suche nach weiteren kreativen Käsekuchen-Rezepten? Dann probiert mal den Zebra-Cheesecake, der ist mindestens genauso lecker!

Marmor-Käsekuchen

Rezept Marmor-Käsekuchen

15 Minuten Zubereitungszeit plus 40-50 Minuten Backzeit 

Zutaten

150 g Zartbitter-Schokolade

170 g Butter

5 Eier

75 g Mehl

200 g Zucker

250 g Frischkäse

Fett und Mehl für die Form

Zubereitung

Schokolade hacken und zusammen mit der Butter in Stücke schmelzen. Drei Eier verquirlen und mit Mehl und 100 g  Zucker unter die Schokoladenmischung rühren. Den Teig in eine gefettete und bemehlte Springform (ca. 24 cm Durchmesser) streichen. Frischkäse, 2 Eier und 100 g Zucker verrühren. Die Frischkäsemasse anschließend auf den Teig streichen und mit einer Gabel verstrudeln, das heißt ein schönes Muster erzeugen. Im heißen Ofen (E-Herd: 175°C / Umluft: 150°C) ca. 40-50 Minuten backen. Abkühlen lassen. Den Kuchen aus der Form lösen und genießen.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Marmor-Käsekuchen

Marmor-Käsekuchen

 

5.0 from 1 reviews
Marmor-Käsekuchen
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Saftig und locker: Käsekuchen und Mamorkuchen, zwei Klassiker in einem! Der Marmor-Käsekuchen schmeckt himmlisch. Unbedingt nachbacken!
Zutaten
  • 150 g Zartbitter-Schokolade
  • 170 g Butter
  • 5 Eier
  • 75 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 250 g Frischkäse
  • Fett und Mehl für die Form
Anleitung
  1. Schokolade hacken und zusammen mit der Butter in Stücke schmelzen. Drei Eier verquirlen und mit Mehl und 100 g  Zucker unter die Schokoladenmischung rühren.
  2. Den Teig in eine gefettete und bemehlte Springform (ca. 24 cm Durchmesser) streichen.
  3. Frischkäse, 2 Eier und 100 g Zucker verrühren. Die Frischkäsemasse anschließend auf den Teig streichen und mit einer Gabel verstrudeln, das heißt ein schönes Muster erzeugen.
  4. Im heißen Ofen (E-Herd: 175°C / Umluft: 150°C) ca. 40-50 Minuten backen. Abkühlen lassen. Den Kuchen aus der Form lösen und genießen.
1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 + 1 =

Bewerte dieses Rezept: