Tee-Gugelhupf

Zum Sonntagssüß habe ich heute ein ganz feines Rezept für euch! Habt ihr schon mal von einem Tee-Gugelhupf gehört?! Ich meine damit nicht den Gugelhupf zum Tee, sondern einen Gugelhupf MIT Tee gekocht bzw. gebacken. Die Butter wird ähnlich wie Tee zubereitet. Also mit Tee aufgekocht und dann lässt man den Tee darin „ziehen“ allerdings ganze 30 Minuten. Dadurch erhält die Butter das zarte Aroma des Tees und das schmeckt man dann auch im Gugelhupf, wenn er gebacken ist. Sehr fein! Perfekt wird es, wenn man dazu den gleichen Tee trinkt. Zum Ausprobieren musste es natürlich ein besonderer Tee sein: Kennt ihr 5 CUPS? Falls nicht, wird es höchste Zeit und dieses Vergnügen verlose ich heute in Form von Gutscheinen bei mir! Für meinen Gugelhupf habe ich mir einen besonderen Tee bei 5 CUPS kreiert: damit der Sommer niemals vergeht – einen Fröhlichen Sommer-Sonne-Südsee-Gugelhupf-Tee!

Tee-Gugelhupf

Rezept Fröhlicher Sommer-Sonne-Südsee-Tee-Gugelhupf

2 Stunden Zubereitungszeit

Zutaten

250 g Butter

5 EL Fröhlicher Sommer-Sonne-Südsee-Tee (oder ein anderer Tee, ganz nach eurem Geschmack :-))

200 g Zucker

1 TL Vanillezucker

5 Eier

150 g Mehl

100 g Speisestärke

2 TL Backpulver

5 EL Sahne

Zubereitung

Butter in einem Topf zerlassen, den Tee zufügen, aufkochen bei mittlerer Hitze 3 Minuten köcheln und 30 Minuten ziehen lassen. Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Butter durch ein Sieb gießen und den Tee ausdrücken. Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker cremig rühren. Eier nacheinander unterschlagen. Dann die restlichen Zutaten hinzufügen und unterrühren. In eine gefettete oder bei mir war’s eine Silikonform (vorher mit Spüli gespült) einfüllen und ca. 60 Minuten backen.

Mit einer feinen Tasse Tee genießen!

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Tee-Gugelhupf

Tee-Gugelhupf

5 CUPS ist ein ganz besonderer Online-Teeladen, in dem ihr euren Tee aus 50 Zutaten selbst zusammenstellen könnt! Und nicht nur das: auch den Namen und die Verpackung könnt ihr selbst gestalten. Das macht irre viel Spaß! Wer das nicht möchte, kann natürlich auch einfach eine außergewöhnlichen fertig gemischten kaufen. Allerdings kann man sich schwer entscheiden: „Ein Bursche mit Geschmack“, „Tante Shanti wach und flink“, „Die hübsche Grafin und der Süden“, „Wenn des Sultans Rock brennt“… also mir viel das echt schwer. Direkt am nächsten Tag kommt schon ein zauberhaftes Paket ins Haus!

Ein kleiner Auszug zu den 5 Herren die hinter 5CUPS stecken:

„Tee ist das älteste Getränk der Welt, nach Wasser und ein paar Jungs kam es so vor, als würde der von ihnen geliebte Tee schon in wenigen Augenblicken in Vergessenheit geraten. Tee ist hierzulande nicht gerade ein Popstar. Damit waren die 5 Musketassen, die Gründer von 5 CUPS absolut nicht einverstanden. Tee ist ein Alleskönner, ein Zaubertrank! Es gibt eine unendliche Anzahl geschmacklicher Möglichkeiten, Tee kann uns helfen gesund zu bleiben, uns antreiben oder beruhigen, man kann damit Kochen, Cocktails mixen, als Raketentreibstoff für Mission zu Venus … ok ok, manches kann auch Tee nicht.“

Wenn ihr 5 CUPS testen möchtet, könnt ihr (bzw. 2 Leser) einen Gutschein über 10,- EUR gewinnen. Verratet mir dafür euren Lieblingstee!

Wer bei Facebook den Link zur Verlosung teilt, hat DOPPELTE Gewinnchancen.

Schreibt auch das bitte als Vermerk in Euren Kommentar.

Mitmachen kann jeder – mit oder ohne Blog.

Ich freue mich, wenn auch „stille Leser“ sich zu Wort melden – bitte schreibt unbedingt Euren Namen dazu.

Kommentare ganz ohne Namen werden nicht mitgezählt. Das Gewinnspiel gilt für Leser aus Deutschland, Österreich und Schweiz. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Das Gewinnspiel startet sofort und endet am Freitag, dem 27. September.

Tee-Gugelhupf

PS Die Idee zum Gugelhupf stammt aus der Zeitschrift FREUNDIN, hier wurde der Kuchen allerdings mit Flugtee gebacken. Ich könnte mir vorstellen, dass er mit Earl-Grey-Tee besonders gut schmeckt, da sich das doch kräftige Aroma der Bergamotte bestimmt richtig gut rauskommt. Hhhhmmm, das teste ich nochmal!

Der Tee und die Gutscheine wurden mir freundlicherweise vom 5CUPS zur Verfügung gestellt, meine Meinung bleibt davon jedoch unbeeinflusst.

Fröhlicher Sommer-Sonne-Südsee-Tee-Gugelhupf
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Gugelhupf mit Tee? Klingt ungewöhnlich, ist aber unglaublich aromatisch! Ansonsten ein klassisch saftiger Kuchen, hmmm... Schnell an die Kochlöffel!
Zutaten
  • 250 g Butter
  • 5 EL Fröhlicher Sommer-Sonne-Südsee-Tee (oder ein anderer Tee, ganz nach eurem Geschmack :-))
  • 200 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 150 g Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 2 TL Backpulver
  • 5 EL Sahne
Anleitung
  1. Butter in einem Topf zerlassen, den Tee zufügen, aufkochen bei mittlerer Hitze 3 Minuten köcheln und 30 Minuten ziehen lassen.
  2. Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Butter durch ein Sieb gießen und den Tee ausdrücken. Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker cremig rühren.
  3. Eier nacheinander unterschlagen.
  4. Dann die restlichen Zutaten hinzufügen und unterrühren.
  5. In eine gefettete oder bei mir war's eine Silikonform (vorher mit Spüli gespült) einfüllen und ca. 60 Minuten backen.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WC Captcha 8 + 2 =

Bewerte dieses Rezept: