Fisch

Passend zum Freitag möchte ich euch eines unserer Lieblings-Familiengerichte mit Fisch sehr ans Herz legen! Sicher geht es euch nicht anders, jeder in der Familie hat einen eigenen Geschmack und andere Vorlieben. Neben Königsberger Klopse ist das eines der Gerichte, wo alle meine Männer „Yeah!“ rufen. Und das macht die Köchin einfach glücklich! Das Gericht ist sehr einfach und schnell gekocht. Während die Pasta nach Wahl, Röhrennudeln passen hier besonders gut, al dente kochen, wird der Fisch mit Tomaten und Knobi in der Pfanne gebraten und mit Weißwein, Parmesan und einer guten Prise Piment d’Espelette verfeinert. Am Ende kommen die Pasta zum Fisch und ihr habt ein wunderbares Gericht! Ich wollte es euch schon längst vorstellen, aber irgendwie gehört es zu der Sorte Speisen, die nicht besonders attraktiv zu fotografieren sind. Beim letzten Kochen habe ich es mal wieder versucht und diesmal finde ich die Bilder ganz ok.

Fisch

Rezept Pasta con pesce e pomodori

Zubereitungszeit 35 Minuten, für 4 Personen

Zutaten

250 g weißfleischigen eher festen Fisch – Schwertfisch, Skrei o.ä.

ca. 10 Kirschtomaten oder auch andere Tomaten

2 Knobi

1 gute Prise Piment d’Espelette oder anderes Chili-Gewürz

20 g Parmesan

2-3 Zweige glatte Petersilie

400 g kurze Röhrennudeln (z.B. Rigatoni)

Meersalz

5 EL Olivenöl

100 ml trockener Weißwein

Zubereitung

Das Fischfilet waschen, trocken tupfen und in ca. 2×2 cm große Stücke schneiden. Tomaten waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Knoblauch schälen und hacken. Parmesan reiben. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Pasta in kochendem Salzwasser (ca. 1 EL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung garen. Olivenöl mit Knoblauch in einer hochwandigen Pfanne oder in einem großen Topf erhitzen. Fisch und Tomaten zugeben, mit dem Wein übergießen. 5-6 Minuten bei schwacher Hitze dünsten, mit Meersalz und einer guten Prise Piment d’Espelette abschmecken. Pasta abgießen und mit Parmesan und Petersilie zum Fisch geben. Mindestens 1 Minute gut mischen, damit die Soße einziehen kann.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Fisch

Pasta con pesce e pomodori
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Pasta mit Fisch und Tomaten. Schnell und einfach gekocht – gelingt garantiert! Das schmeckt auch Kindern sehr gut.
Zutaten
  • 250 g weißfleischigen eher festen Fisch – Schwertfisch, Skrei o.ä.
  • ca. 10 Kirschtomaten oder auch andere Tomaten
  • 2 Knobi
  • 1 gute Prise Piment d'Espelette oder anderes Chili-Gewürz
  • 20 g Parmesan
  • 2-3 Zweige glatte Petersilie
  • 400 g kurze Röhrennudeln (z.B. Rigatoni)
  • Meersalz
  • 5 EL Olivenöl
  • 100 ml trockener Weißwein
Anleitung
  1. Das Fischfilet waschen, trocken tupfen und in ca. 2x2 cm große Stücke schneiden.
  2. Tomaten waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln.
  3. Knoblauch schälen und hacken.
  4. Parmesan reiben. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken.
  5. Pasta in kochendem Salzwasser (ca. 1 EL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung garen.
  6. Olivenöl mit Knoblauch in einer hochwandigen Pfanne oder in einem großen Topf erhitzen.
  7. Fisch und Tomaten zugeben, mit dem Wein übergießen.
  8. -6 Minuten bei schwacher Hitze dünsten, mit Meersalz und einer guten Prise Piment d'Espelette abschmecken.
  9. Pasta abgießen und mit Parmesan und Petersilie zum Fisch geben.
  10. Mindestens 1 Minute gut mischen, damit die Soße einziehen kann.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

+ 58 = 68

Bewerte dieses Rezept: