Sachertorte

Eine Sachertorte stand bei mir schon lange auf dem Plan. Eigentlich schon nach unserem Wien-Besuch im Jahre 2014. Komisch, dass es erst jetzt geklappt hat. Das lag wohl an dem tollen und einfachen Rezept von Oma Erika aus dem Kochbuch mit dem lustigen Titel „Kuchen Tratsch„.*

Hier sprang mir das nette Rezept genau zum richtigen Zeitpunkt in die Augen. Mein Mann liebt Schokotorten, insbesondere natürlich Sachertorten. Das Erlebnis in Wien im Hotel Sacher ist natürlich ein ganz besonderes! Ich hatte sogar noch die Original-Manner-Sachertorten-Kuvertüre. Die habe ich nach unserem Wien-Besuch durch die Security beim Flug geschmuggelt und hatte große Befürchtungen, dass es nicht klappen würde. Sie ist auch ein wenig anders als andere Kuvertüren. Wenn ihr auch schon immer eine Sachertorte backen wolltet, habe ich hier das richtige Rezept für euch!

Sachertorte

Rezept Sachertorte

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten plus 30 Minuten Backzeit, für eine Springform mit 26 cm Durchmesser

Zutaten

125 g Butter

125 g Zucker

1 Prise Meersalz

4 Eier

250 g Dinkel-Mehl (Typ 630)

1 P Backpulver

50 g Kakao (ungezuckert)

1/4 l Milch

200 g Kuvertüre

Aprikosenmarmelade

Zubereitung

Die Eier trennen. Butter, Eigelbe, Zucker und Meersalz schaumig rühren. Backofen auf 175 °C vorheizen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und nach und nach zu der Butter-Eier-Zucker-Masse geben. Den Kakao in die Milch einrühren und zum Teig geben. Das Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben. Den Teig in eine gefettete bzw. mit Backpapier ausgelegte Springform füllen. Den Kuchen ca. 30 Minuten backen. Nach dem Abkühlen den Boden einmal in der Mitte durchschneiden. eine Hälfte dünn mit der Aprikosenmarmelade bestreichen. Die andere Hälfte wieder daraufsetzen und den Kuchen mit der geschmolzenen Kuvertüre bestreichen.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Sachertorte

Sachertorte

Sachertorte

Oma Erikas Sachertorte – Wiener Rezept
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Einfaches Original-Rezept aus Wien für die traditionelle Sachertorte – schokoladig und herrlich saftig. Gleich backen!
Zutaten
  • 125 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Prise Meersalz
  • 4 Eier
  • 250 g Dinkel-Mehl (Typ 630)
  • 1 P Backpulver
  • 50 g Kakao (ungezuckert)
  • ¼ l Milch
  • 200 g Kuvertüre
  • Aprikosenmarmelade
Anleitung
  1. Die Eier trennen.
  2. Butter, Eigelbe, Zucker und Meersalz schaumig rühren.
  3. Backofen auf 175 °C vorheizen.
  4. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und nach und nach zu der Butter-Eier-Zucker-Masse geben.
  5. Den Kakao in die Milch einrühren und zum Teig geben.
  6. Das Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben.
  7. Den Teig in eine gefettete bzw. mit Backpapier ausgelegte Springform füllen.
  8. Den Kuchen ca. 30 Minuten backen.
  9. Nach dem Abkühlen den Boden einmal in der Mitte durchschneiden. eine Hälfte dünn mit der Aprikosenmarmelade bestreichen.
  10. Die andere Hälfte wieder daraufsetzen und den Kuchen mit der geschmolzenen Kuvertüre bestreichen.

Sachertorte

Die schöne Etagère findet ihr übrigens bei räder!

*Amazon-Affiliate-Link

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WC Captcha − 3 = 3

Bewerte dieses Rezept: