Wiener-Salat

Vor kurzem verbrachten wir einen faszinierenden Kurzurlaub in Wien. Wer Wien noch nicht gesehen hat, muss das dringend ändern!!! Es ist einfach eine tolle Stadt. Für diesen Kurztripp war das 25Hours genau das richtige Hotel. Es ist genial gelegen, direkt am Museumsquartier und bietet alles was man braucht. Tolle Zimmer, eine nette Dachbar und ein perfektes Restaurant. Ich habe euch einen erfrischenden Spinat-Salat mit Orangen, Pilzen und Pinienkernen aus dem Restaurant „mitgebracht“! Vielleicht gibt es in Kürze auch noch eine Sachertorte… den ich bin natürlich durch die regionalen Supermärkte flaniert und habe mir den typischen Staubzucker und die richtige Sachertortenschokoglasur von Manner mitgenommen. Damit wäre ich fast nicht durch die Sicherheitskontrolle gekommen ;-)

Wiener-Salat

Rezept Wiener Salat

für 2-3 Personen / 20 Minuten Zubereitungszeit

Zutaten

250 g junger Spinat

50 g Pinienkerne

100 g Pilze (am besten roséfarbene Champignons

1 rote Zwiebel

1-2 EL Butter

2 EL dunkler Balsamico Crema

1 Orange

1-2 Zweige Rosmarin

3 EL Olivenöl

2 TL Ahornsirup

1 Zitrone

Meersalz

frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

Spinat waschen (das quietsch so schön :-)). Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Die Pilze in feine Scheiben schneiden. Die Zwiebel in feine Streifen schneiden. Die Butter in einer Pfanne schmelzen und Pilze und Zwiebeln darin anbraten mit Balsamico ablöschen. Die Orange filetieren. Rosmarin klein hacken und aus Olivenöl, Ahornsirup, 2-3 Spritzer Zitronensaft ein Dressing erstellen mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Bon Appétit!

Eure ELBKÖCHIN

Wiener-Salat

Und jetzt noch ein paar Eindrücke von Wien:

ELBCUISINE-Wiener-Salat

Ein geniales Frühstücksbuffet mit allem was das Herz begehrt – sogar Kaiserschmarrn!!!

Wiener-Salat

Überall Fiaker ;-)

Wiener-Salat

Wiener Schnitzel muss sein – riesig und dünn und soooo lecker!!!

Wiener-Salat

Der Hoteleingang – perfekt: kostenlose hoteleigene coole Fahrräder zur Stadterkundung!!!

Wiener-Salat

Last but not least: Die original Sachertorte!

Eine Anmerkung zum Schluss:

Der Aufenthalt im 25h wurde vom Hotel unterstützt. Meine Meinung bleibt davon jedoch unbeeinflusst!

Wien, Wien, nur du allein... und ein frischer Salat aus dem genialen 25Hours!
 
Vorbereitung
Zubereitung
Gesamtzeit
 
Köstliche Zutaten und frischer Spinat sorgen für den einzigartigen Geschmacks dieser wiener Salat-Komposition. Große Empfehlung zum Nachmachen!
Zutaten
  • 250 g junger Spinat
  • 50 g Pinienkerne
  • 100 g Pilze (am besten roséfarbene Champignons
  • 1 rote Zwiebel
  • 1-2 EL Butter
  • 2 EL dunkler Balsamico Crema
  • 1 Orange
  • 1-2 Zweige Rosmarin
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 TL Ahornsirup
  • 1 Zitrone
  • Meersalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
Anleitung
  1. Spinat waschen (das quietsch so schön :-)).
  2. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten.
  3. Die Pilze in feine Scheiben schneiden.
  4. Die Zwiebel in feine Streifen schneiden.
  5. Die Butter in einer Pfanne schmelzen und Pilze und Zwiebeln darin anbraten mit Balsamico ablöschen.
  6. Die Orange filetieren. Rosmarin klein hacken und aus Olivenöl, Ahornsirup, 2-3 Spritzer Zitronensaft ein Dressing erstellen mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WC Captcha 6 + 2 =

Bewerte dieses Rezept: